FANDOM



Diese Seite wurde von SkywalkerXL verfasst. Für größere Änderungen kontaktiere ihn bitte auf seiner Diskussionsseite!
4X-Handblaster
4X-Blaster
Allgemeines:
Farbe: Grau, Braun
Modifizierbar: Teleskop
Hersteller: Roter Mond
Planet der Herstellung: Coruscant
Serie: X-Serie
Modell: 4X
Waffenart: Blasterwaffe
Preis: ca. 80 Credits
Merkmale: Roter Mond
Größe: ca. 35cm lang
Technische Daten:
Energiezelle: Einfache
Feuermodi: Einzelfeuer
Munition: Plasma-Magazin

selbstaufladend

Treibladung: Tibanna-Gas
Sonstiges: 200 Meter

Reichweite

Nutung:
Rolle: Blaster der

Schmuggler

Ära: Klonkriege
Zugehörigkeit: Roter Mond


Der 4X-Handblaster ist eine beliebte Handfeuerwaffe. Sie ist leicht zu verstecken und so wird sie auch gern für Attentate eingesetzt.

Geschichte Bearbeiten

Durch die Gründung des Roten Mondes war die Kriminalitätsrate in den unteren Ebenen von Coruscant so hoch wie selten. Auch bei der Waffentechnik war der Rote Mond den meisten anderen Organisationen und Vereinen überlegen. So erbaute Alek Swan im Jahre 43 VSY an einem ultimativen Handblaster. Dabei kam der 4X heraus. Er war das vierte Modell der X-Serie die Alek startete. Alek freute sich über die Beliebtheit die seine Waffe in schneller Zeit erlangte. Das war auch so zu erklären, dass diese Waffe durch die Plasma-Magazine praktisch unendlich Schuss besaß. Diese konnten sich selbst aufladen und somit konnten viele kriminelle Straßenkämpfe damit ausgeführt werden. Die Waffe hatte auch außerhalb des Lagers des Mondes großen Erfolg und so entschied Alek die Herstellung etwas zu senken da die einst neue Technik nun schon wieder Standart geworden war. Die Spezialedition hatte also ein Merkmal das jede Waffe als Eigentum des Roten Mondes kennzeichnete. Doch das störte die wenigsten.

Als das Imperium die Macht an sich riss kam der Blaster schnell in Vergessenheit. Das Imperium baute ständig neue Waffen und steckte unmengen in die Produktion und Forschung neuer Waffensysteme. Alek war zu dieser Zeit bereits gestorben und der 4X blieb seine erfolgreichste Waffe die er auch seinem Lieblingsschüler Quan Tai gab um ihn zu schützen.

Technik Bearbeiten

Die Technik des Blasters ist ungewöhnlich für eine Handfeuerwaffe und wenn ein Kenner nur die Technischen Daten bekäme würde er eher auf ein gewehr tippen. Die 200 Meter Reichweite waren in den Ebenen sehr wertvoll und gefährlich.


Hinter den Kulissen Bearbeiten

Das Bild ist ein Entwurf und wird sich wohl bald ändern.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki