FANDOM


Allianz
Allianz (Odessen)
Allgemeine Informationen
Gründer:
Anführer:

Fremdling

Besondere Mitglieder:
Sitz:

Odessen

Rolle/Bereiche:

Widerstandsorganisation

Historische Daten
Gründungsjahr:

ca. 3640 VSY

Die Allianz war eine Widerstandsorganisation, die sich um das Jahr 3640 VSY bildete, um gegen die Oberherrschaft des Ewigen Imperiums anzukämpfen. Ihre Mitglieder setzten sich unter anderem aus Mitgliedern der Galaktischen Republik und des Sith-Imperiums, aber auch aus Unterweltgruppierungen oder Randgruppen zusammen. Nachdem es Lana Beniko gelungen war, den Fremdling aus seiner Gefangenschaft zu befreien, begab sie sich mit ihm nach Odessen von wo aus der Widerstand organisiert wurde.

GeschichteBearbeiten

GründungBearbeiten

Um das Jahr 3640 VSY begab sich der Sith-Lord Darth Marr, der Leiter der Sphäre der Verteidigung des Imperiums im Dunklen Rat, mit einer Flotte in die Unbekannten Regionen, um nach dem ehemaligen Sith-Imperator Vitiate zu suchen. Seine Flotte bestand aus verbündeten Truppen der Republik und des Sith-Imperiums. Der später als Fremdling bekannte Kämpfer war ebenfalls auf Marrs Flaggschiff anwesend, als die sieben Schiffe von der Flotte des Imperiums von Zakuul angegriffen wurde. Die Flotte des Siths wurde zerstört und er selbst sowie der Fremdling nach Zakuul gebracht, wo sie dem Herrscher Valkorion, der in Wirklichkeit der gesuchte Vitiate war, vorgeführt wurden. Darth Marr wurde getötet, als er einige seiner Wachen angriff und der Fremdling wurde in Karbonit eingefroren, nachdem er Valkorion vermeintlich umgebracht hatte. Kurz darauf begann das Ewige Imperium unter der Führung Arcanns, des Sohns von Valkorion, mit Angriffen auf die Republik und das Sith-Imperium. Aufgrund der Überlegenheit der Ewigen Flotte mussten sich beide Fraktionen binnen weniger Monate geschlagen geben und wurden dadurch zu Vasallen des Ewigen Imperiums. Zur Überwachung und um die anhaltenden Konflikte zwischen dem Sith-Imperium und der Republik aufrecht zu erhalten, errichtete das Ewige Imperium zahlreiche Raumstationen über einigen Planeten. In dieser Zeit sammelte die Sith Lana Beniko zusammen mit dem SID-Agenten Theron Shan bereits erste Mitglieder für eine Widerstandsorganisation. Neben Angehörigen der Republik, darunter auch der bothanische Flottenadmiral Bey’wan Aygo, gelang es ihnen auch die legendäre Schmugglerin Hylo Visz sowie den Hutten Oggurobb für sich zu gewinnen. Die Voss-Mystikerin Sana-Rae schloss sich ebenfalls der Allianz an, nachdem ihr eine Vision gezeigt hatte, wie sie mit mehreren Voss ihren Planeten verließ, um an einem großen Konflikt teilzuhaben. Arcanns Befehle, mit aufständischen Zivilisten, brutal vorzugehen, hatte außerdem zur Folge, dass auch im Militär von Zakuul selbst einige Soldaten desertierten, darunter der Marineoffizier Koth Vortena. Er begegnete später Lana Beniko und trat ebenfalls dem Widerstand bei. Im Jahr 3635 VSY half er der Sith dabei, den Fremdling aus seiner Gefangenschaft auf Zakuul zu befreien. Dabei unterstützte sie der Astromech T7-O1. Bei ihrer Flucht von Zakuul gelang es ihnen, die Gravestone ein uraltes Schiff mit fremder Technologie, zu bergen und der Ewigen Flotte zu entkommen. Zudem schloss sich ihnen die ehemalige Ritterin von Zakuul an – Senya Tirall – die auch die Mutter von Arcann war. Über das Asyl, ein geheimer Raumhafen im Wilden Raum, nahmen sie die Crew von Koth Vortena auf und entkamen aus einem weiteren Kampf mit der Flotte Zakuuls. Anschließend begaben sie sich nach Odessen, wo der Widerstand sein Hauptquartier hatte. Neben Theron Shan und Lana Beniko waren außerdem Sana-Rae, Hylo Visz, Bey’wan Aygo und Doktor Oggurobb für die Organisation zuständig. Der Hutte kümmerte sich um die Forschungs– und Entwicklungsarbeiten des Widerstands und stellte außerdem Kontakt zu dem Gand Yuun her, der sich der Allianz später anschloss. Bey’wan Aygo war für die Koordinierung des militärischen Personals in der Basis zuständig, während Sana-Rae sich der Macht-Nutzer annahm, die dem Widerstand beitraten. Hylo Visz war der Unterweltkontakt für die Basis und kontrollierte den Transport von Gütern und zur Basis sowie die Kontakte zum Schwarzmarkt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki