FANDOM


Die Baina Bearbeiten

Die Baina war das Raumschiff von Bain und seiner Organisation Bain-Piraterie. Sie war auch der Sitz der Organisation.

Entstehung Bearbeiten

Der Pirat Bain arbeitete in der Mine des Muuns Klan Knoo und startete mit Bill Bull die Rebellion von Aargau. Bain wusste jedoch, dass sie ein Schiff brauchten, mit der sie hier weg und durch die Galaxis fliegen konnten. Während manche kämpften, bauten die anderen ein Schiff. Bain nannte das Schiff Baina.


Ausrüstung Bearbeiten

Die Baina war eine Art Transporter, der Platz für 60 Mann bot. Sie war, für ihre Größe, überdurchschnittlich gut gepanzert. Außerdem war sie mit 15 Laserkanonen ausgestattet: 2 am Bug, 2 am Heck, 1 am Boden, 5 links und 5 rechts. Innen war sie prächtig ausgestattet: Ein riesiger Beratungsraum, ein riesiger Steuerraum, ein riesiger Kontrollraum und ein riesiger Waffenraum.

Auf Snowrona Bearbeiten

Die Baina war ein starkes Schiff und half Bain, Städte auszurauben. Doch dann kam der schickslshafte Tag im Jahr 60 NSY: Bain wollte ein Lager auf Snowrona errichten und diesen Planeten beherrschen. Doch Bain, Aster, Perle und 40 Männer starben auf den Snowdon und Bii Bull und 10 Männer wurden von Schneetiger gefressen. Die Baina blieb dann bis 135 NSY. Dort entdeckte Talbot dann das Schiff und nutzte ihre Teile, um ein Teil der Snowrana-Basis zu bauen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.