FANDOM


Blockade von Pantora
Auslöser:

Unbezahlte Steuern Pantoras gegenüber der Handelsföderation

Endergebnis:

Auflösung der Blockade

Kontrahenten

Handelsföderation

Pantoranisches Protektorat

Kommandeure

Lott Dod

Riyo Chuchi



Die Blockade von Pantora war eine Raumblockade des Planeten Pantora durch die Handelsföderation, da die Regierung Pantoras Steuern der Föderation nicht beglichen hatte.

VorgeschichteBearbeiten

Da Pantora nicht auf die Steuerforderungen der Handelsföderation eingegangen war, wurde eine Blockade des Planeten Pantora verhängt. Als die Senatorin Riyo Chuchi dies dem Senat auf Coruscant mitteilte, erhielt sie nicht genügend Zuspruch für eine Aufhebung der Blockade. Daher machte Count Dooku dem Vorsitzenden Chi Cho des Pantoranischen Protektorat ein Angebot, das die Aufhebung der Blockade beinhaltete, was dieser jedoch ausschlug. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, beauftragte Count Dooku einen Kopfgeldjäger die Töchter des Vorsitzenden zu entführen.

Mission von PantoraBearbeiten

Senatorin Riyo Chuchi vermutete, dass die Handelsföderation hinter der Entführung der Töchtern stecke, begaben sie und ihre Freundin Ahsoka Tano sich auf das Kommandoschiff der Raumblockade über Pantora. Dort gaben sie vor, über den Beitritt Pantoras zur Konföderation unabhängiger Systeme verhandeln zu wollen, tatsächlich belauschten sie aber in einem unbeachteten Moment, wobei sie fast entdeckt worden wären. Aus dem Gespräch war hervorgegangen, dass die beiden Töchter im Zellentrakt des Schiffes gefangen gehalten wurden. Schließlich fanden sie diese auch, wurden aber beim Hinausgehen von Droiden aufgehalten, welche Ahsoka jedoch mit ihrem Lichtschwert vernichten konnte. Als dann der Botschafter mit einigen Neimoidianern auftauchte und eine Erklärung forderte, einigten sich beide Parteien darauf, dass die Handelsföderation die Blockade beendet werde.

NachwirkungenBearbeiten

Die Blockade von Pantora war für die Handelsföderation politischer Selbstmord. Auch wenn Lott Dod weiterhin im Senat ihre Neutralität beteuerte, war spätestens jetzt jedem klar, wie die Föderation zur KUS stand. Nach der Blockade lösten die Pantoraner ebenfalls den Gild-Außenposten der Alten Republik auf, und Nutzen ihn für eigene Zwecke.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki