FANDOM


Dämonen
Khyron (Dämon).jpg
Allgemeines
Merkmale:

Feuermähnen, große Flügel

Klasse:

Erschaffene Wesen

Intelligenz:

Halbintelligent

Sprache:

Verständigung durch Suggestion

Beschreibung
Durchschnittliche Größe:

bis zu 5 Meter

Hautfarbe:

Schwarz

Augenfarbe:

Gelb bis Rot

Weitere Daten
Zugehörigkeit:

Freeza

Bekannte Individuen:

Khyron

Die Dämonen waren grauenhafte und sagenumwobende Wesen, die vom Dunklen Herrscher Freeza in der Ära der Ur- und Frühzeit in seinen Dienst gestellt und mit ihrer "flammenden" Gestalt versehen wurden. Ihre Zahl war unbestimmt, doch dürfte sie jenseits von einhundert gelegen haben. Dafür waren ihre Fähigkeiten wesentlich begrenzter. Zwar besaßen die Dämonen eine beachtliche Körperkraft, doch fehlte ihnen die Standkraft und Macht-Begabung späterer Tage. Obgleich die Dämonen über eine gewisse Intelligenz verfügten, verständigten sie sich untereinander nicht durch Sprache, sondern durch bestimmtwe Zeichen sowie Suggestion. Ihr grausamer Fürst war Khyron, der zugleich der einzige namentlich erwähnte Dämon war.

Ausehen und KörperbauBearbeiten

Dämonen sind humanoid in ihrer Erscheinung, wenn auch wesentlich größer und muskulöser gewachsen als die meisten anderen Spezies. Ihre Größe wird nicht genau genannt, beträgt aber vermutlich etwa drei bis fünf Meter. Umgeben sind sie von einer Rüstung aus Feuer und Schatten. Sie tragen große Hörner und lederartige Flügel von einer riesigen Spannweite. Hinter ihrem Nacken beginnt eine Mähne aus Feuer, die das schreckliche Erscheinungbild der Kreaturen weiter besticht. Dämonen sind von ihrer Körperkraft und ihrem Widerstandsvermögen anderen Spezies deutlich überlegen. Sie können große Entfernungen in kürzester Zeit zurücklegen und sind furchtbar im Kampf. 

BewaffnungBearbeiten

Die Bewaffung der Dämonen besteht primär aus einer Art Feuerschwert, die sie mit großem Geschick führen können, und anderen variablen Waffen wie Peitschen und Hammern.

GeschichteBearbeiten

Nachdem Freeza gegen seine Brüder auf einem von Lava überströmten Planeten namens Mustafar kämpfte, begleiteten ihn auch seine Dämonen. Die Feinde Freezas erschlugen den Dämonen-Fürst Khyron und am Ende der Ära wurden die meisten der Dämonen von den Völkern, die gegen Freeza kämpften, vernichtet, aber einige entkamen und verkrochen sich unter die Erde.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki