FANDOM


Darth Kyzan
DarthKyzan.jpg
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

Dunkelbraun

Augenfarbe:

Grün

Körpergröße:

1,92 Meter

Körpermasse:

91 Kilogramm

Biografische Daten
Geburtsdatum:

1093 NSY

Todesdatum:

1127 NSY

Heimat:

Korriban

Beruf/Tätigkeit:

Sith

Meister:

Zen Lorson

Position:
Bewaffnung:

2 Lichtschwerter

Bekannte Verbrechen:

Hochverrat an der Neuen Galaktischen Föderation

Zugehörigkeit:

BiografieBearbeiten

Ausbildung Bearbeiten

Darth Kyzan wurde 1093 NSY als Halek Druce auf dem Planeten Korriban geboren. Wie seine Eltern, welche beides Sith waren, war auch Halek machtsensitiv, stärker als viele andere. Deshalb bildeten seine Eltern ihn zu einem Sith aus. Während seiner Ausbildung machte sich bereits früh Haleks aggressive und wilde Natur bemerkbar, weshalb er den Kampf mit zwei Lichtschwertern bevorzugte. Auch in der Anwendung der Macht war Halek sehr begabt, so beherrschte er mehrere ihrer Fähigkeiten, wie den Machtblitz und den Macht-Würgegriff. Als er einundzwanzig Jahre alt war, ernannten seine Eltern ihn zu einem Sith-Lord und gaben ihm den Sith-Namen Darth Kyzan.

Sith-Lord der Föderation Bearbeiten

Kampf mit Söldnern auf Belsavis Bearbeiten

1115 NSY griff eine Gruppe Söldner die Gefängnissanlagen auf Belsavis an, da dort andere Mitglieder der Söldnertruppe gefangen waren. Daraufhin entsandte man Darth Kyzan, wie auch den Jedi-Meister Zen Lorson, um die Söldner zu besiegen. Auf Belsavis angekommen begaben sie sich direkt zum Schauplatz der Kämpfe. Es gelang Kyzan und Zen, die Angreifer zurückzudrängen, woraufhin diese anfingen zu den Gefängnissen zu fliehen und sich dort zu verschanzen. Kyzan war so davon zu besessen, seine Feinde zu verfolgen und zu töten, dass er nicht merkte, wie er in ein Minenfald trat. Kurz bevor diese explodieren konnten, wurde er von Zen mit der Macht zu sich gezogen und konnte damit dem Tod entrinnen. Nun umgingen sie die Minen und liefen zu einem Gefängnis. Sie betraten es, doch genau dann ging eine Bombe in die Luft, welche Kyzan und Zen nur knapp überlebten. Sie waren unter Trümmern begraben, welche sie mit der Macht von sich hoben. Die beiden fanden sich nun in unterirdischen Gängen wieder, von denen sie sich sicher waren, dass diese nicht zum Gefängnis gehörte. Kyzan und Zen konnten eine Art Ruf spüren, dem sie nun folgten. Dieser führte sie in einen kleinen Raum, in dessen Mitte in Altar war, auf dem ein Sith-Holocron stand. Kyzan wollte unbedingt das Holocron öffnen, um noch mächtiger zu werden, doch Zen war der Meinung, dass sie es lieber nach Coruscant bringen sollten, was Kyzan widerwillig zuließ. Sie begaben sich wieder aus den Gägen heraus an die Oberfläche des Planeten. Die Söldner waren schon fast von den Klontruppen besiegt wurden und als Kyzan und Zen wieder mitkämpften, konnten sie die Söldner schließlich besiegen und die entflohenen Gefangenen wieder einsperren. Sie flogen daraufhin wieder nach Coruscant und brachten das Holocron vor den Sith-Imperator Darth Sykan, welcher sich dafür bedankte und es in seinen Besitz nahm. Obwohl Kyzan wusste, dass es das Richtige war, war er dennoch sauer, dass er nicht die Macht des Holocrons erlangen konnte.

Auserwählten-Krise Bearbeiten

Erste Konflikte Bearbeiten

1117 NSY kam es zu seltsamen Überfällen auf verschiedenen Planeten, bei denen Militärfahrzeuge und Kampfdroiden gestohlen wurden. Erst fragte man sich, wer dafür verantwortlich war, doch dann gab die Gruppe "Die Auserwählten" bekannt, dass sie die Überfälle begannen, da sie die Sachen für den Krieg brauchten, der mit dieser Botschaft an das Triumvirat der Föderation auch ausbrach. Das Triumvirat glaubte erst, dass dieser Krieg als eine Art Bandenkrieg im Untergrund stattfinden würde, doch als die Auserwählten mit ihren Großangriffen auf verschiedene Welten begannen, war ihnen klar, dass es ein offener Krieg werden würde. Nun gefand sich die Galaxis nach einer langen Epoche des Friedens wieder im Krieg.

Überlaufen zu den Auserwählten Bearbeiten

In den ersten Schlachten des Krieges kämpfte Darth Kyzan mit den Klontruppen gegen die Auserwählten, wobei er mehrere Siege erlangen konnte. Doch als er sich nach einer erfolgreichen Schlacht zu Erholung im Sith-Tempel befand, wurde er von Zen Lorson kontaktiert, der ihn darum bat, ihn allein in einem verlassenen Gebäude in den unteren Ebenen von Coruscant zu treffen. Obwohl Kyzan dies ein wenig merkwürdig fand, kam er zu dem Gebäude und traf dort auf Zen. Dieser verriet ihm, dass er in Wahrheit der Anführer der Auserwählten war und er Kyzan gerne als seinen Lehrling auf seiner Seite wissen würde. Kyzan war schockiert, zog seine beiden Lichtschwerter und drohte Zen, ihn zu töten. Doch dieser versprach Kyzan, dass wenn er auf die Seite der Auserwählten kommen würde, er mehr Macht erlangen würde, als er sich je erträumt hatte, da sie dann die Macht von all den Holocrons, die Kyzan je öffnen wollte, erlangen würden. Kyzan, von seiner Gier nach Macht getrieben, willigte ein, sich den Auserwählten anzuschließen und wurde zu Zens Lehrling. Zen sagte ihm, dass er sich jedoch noch als Sith ausgeben sollte, so wie er selbst sich noch als Jedi ausgeben würde, da sie dann das Sith-Imperium und den Jedi-Orden von innen manipulieren könnten.

Schlacht von Coruscant Bearbeiten

Zum Missfallen von Kyzan und seinem Meister gelang es ihnen nicht, die Jedi und Sith zu manipulieren, weshalb sie beschlossen, ihren Plan schon so früh in die Tat umzusetzen: Sie würden einen Angriff auf Coruscant ausführen, welcher nur zur Ablenkung dienen solle, während Kyzan das Sith-Holocron von Darth Zesram, in welchem größere Macht als in einem anderen Holocron verborgen war, stehlen sollte. Zen würde in der Zeit dann das Holocron von Ethalon Skywalker aus dem Jedi-Tempel stehlen, da auch dort große Macht drin verborgen war und sie so ein größeres Wissen um beide Seiten der Macht erlangen könnten. Mit diesem Angriff würden sie außerdem ihre wahre Zugehörigkeit offenbaren. Der Angriff wurde wie geplant ausgeführt, woraufhin sich Kyzan zusammen mit Jedi, Sith und Soldaten der Auserwählten zum Sith-Tempel begab und diesen angriff. Er kämpfte sich den Weg bis in den Holocron-Raum vor. Dort traf er auf sehr junge Sith-Schüler, welche Kyzan entschlossen den Weg versperrten. Kyzan wollte sie gerade mit seinen Lichtschwertern niederstrecken, als plötzlich der Sith-Imperator Zayle Draun zwischen ihm und die Schüler sprang.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki