FANDOM


Darth Renon
DarthRenon
Beschreibung
Spezies:

Mensch (Cyborg)

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:
  • Braun
  • später keine Haare
Augenfarbe:
  • Braun
  • später Weiß
Körpergröße:

1,99 Meter

Körpermasse:

95 Kilogramm

Besondere Merkmale:

Atemmaske

Biografische Daten
Geburtsdatum:

1021 NSY

Todesdatum:
Heimat:

Tatooine

Beruf/Tätigkeit:
Meister:
Schüler:
Position:
Bewaffnung:

Lichtschwert

Zugehörigkeit:

BiografieBearbeiten

Frühe Jahre Bearbeiten

Darth Renon wurde 1021 NSY als Ced Wrayd auf dem Wüstenplaneten Tatooine geboren. Als er fünf war, bemerkten seine Eltern seine Machtsensivität, weshalb sie ihn nach Coruscant brachten, um ihn zum Jedi ausbilden zu lassen. Im Jedi-Tempel wurde er als Jüngling erstmal mit den Grundlagen der Macht vertraut gemacht, sowie mit denen des Lichtschwertkampfes. Beides lernte er relativ schnell. Während seiner Zeit als Jüngling lernte er den anderen Jüngling Rulfe Delon kennen, mit welchem er sich gut anfreundete. Schließlich wurde Ced im Alter von zehn von dem Jedi-Ritter Bor Kesla als Padawan angenommen.

Ausbildung als Padawan Bearbeiten

Die Ausbildung von Ced erstreckte sich über zehn weitere Jahre, bis ins Jahr 1041 NSY. In dieser Zeit baute er sich sein Lichtschwert, welches eine gelbe Klinge besaß, und war auf zahlreichen Missionen mit seinem Meister, manchmal auch zusammen mit Rulfe und seinem Meister. Mit der Zeit wurde Ced aber immer arroganter und zorniger, was er jedoch gut vor seinem Meister verbergen konnte. Deshalb erlaubte man ihm auch, sich den Jedi-Prüfungen zu stellen, die er relativ gut bestand. Danach wurde er zum Jedi-Ritter geschlagen.

Großer Jedi-Krieg Bearbeiten

Schlacht von Coruscant Bearbeiten

Im nächsten Jahr, 1042 NSY, fanden die Jedi-Meister Fray Garson und Jase Odym zusammen mit ihren Padawanen Kole Treys und Creen Draun heraus, dass die seit Jahrhunderten als besiegt geglaubte Bruderschaft des Schattens noch existierte und sich, auf dem Planeten Dromund Kaas versteckt, auf einen weiteren Krieg vorbereitete. Darum ließ man mit der Einwilligung des Obersten Kanzlers Fray Garson veranlassen, dass auf Kamino eine weitere Armee herangezüchtete wurde. Dafür nahmen die Kaminoaner die Reste von Jango Fetts Genen und sie versprachen, dass die ersten Klone in wenigen Wochen bereit wären. Doch zur großen Überraschung aller, griff die Bruderschaft bereits einige Wochen später Coruscant an. Die Republik war darauf nicht vorbereitet, sodass es den Sicherheitskräften schwer fiel, den auströmenden Truppen der Bruderschaft standzuhalten. Ein größeres Shuttle flog zum Jedi-Tempel und als dieses sich öffnete, strömten zahlreiche Dunkle Jedi der Bruderschaft aus und griffen die Jedi an. Ced konnte durch sein starkes Talent im Lichtschwertkampf mehrere Feinde besiegen, jedoch war er nicht in der Lage zu verhindern, dass die Dunklen Jedi nach einigen Minuten die Oberhand gewannen. In dem Moment, als die Jedi dachten, dass ihr Ende gekommen war, tauchten erneut Kreuzer im Orbit auf, die jedoch die feindlichen Schiffe zu bekämpfen schienen. Mehrere Shuttle verließen die Kreuzer und landeten auf Coruscant. Die Soldaten der Bruderschaft des Schattens waren verwundert darüber und als die Shuttle sich öffneten, sahen sie: Die Klonkrieger sind gekommen! Die Klone nutzten den Moment und griffen die feindlichen Soldaten an und gewannen schnell die Oberhand und konnten den Tod vieler Bewohner verhindern. Drei Shuttle mit Klonen und Ethalon Skywalker begaben sich zum Jedi-Tempel und bekämpften die Dunklen Jedi. Da die Klone zahlreicher waren besiegten sie die Dunklen Jedi und deren Armee und die feindlichen Kreuzer flohen in den Hyperraum. Daraufhin kümmerten sich die Jedi erstmal um die Toten und um die Verletzten. In den darauffolgenden Tagen wurden die Klone in die Republik integriert und den Jedi-Generälen wurden Einheiten zugeteilt. Während einer Senatsbesprechung schaltete sich der Anführer der Bruderschaft des Schattens, Xondon Vhalle, hinzu und erklärte daraufhin der Republik offiziell den Krieg. Damit hatte der Große Jedi-Krieg begonnen.

Gefangennahme Bearbeiten

Während der ersten Monate des Krieges wurde Ced damit beauftragt, die republikanischen Truppen bei der Kampagne um die Eroberung des Planeten Belsavis zu unterstützen. Die Kämpfe tobten dort um die Bereiche der großen Gefängnisse herum und beide kämpfenden Partein machten es einander schwierig, einen Vorteil in der Schlacht zu ziehen. Ced geriet während dieser Kämpfe allerdings in einen Hinterhalt der Bruderschaft und konnte, wenngleich er noch zahlreiche Feinde tötete, gefangengenommen werden. Zuerst sperrte man ihn in einem der von der Bruderschaft eingenommenen Gefängnisse ein, später wurde er aber nach Dromund Kaas gebracht, wo man ihn folterte und verlangte, Informationen über Schlachtformationen zu verraten. Ced aber blieb standhaft und ließ die Schmerzen über sich ergehen. Allerdings sorgte die Folter dafür, dass sein Körper sich veränderte. So bekam er eine bleiche Haut und auch seine Augen nahmen eine weiße Farbe an. Doch keine Folter sorgte dafür, dass er etwas verriet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki