FANDOM


Die dunkle Allianz wurde nach der zweiten großen Schlacht um Scarif gegründet von Darth Vaeron, General Grievous und einen General einer Wookiee-Armee. Sie nahmen die Schattenbasis als ihr Hauptquartier und erbauten in einer Lavaschlucht eine Militärbasis und auf Nar Shadaa eine als Bar getarnte Kommunikationszentrale wo auch die Hyperraumrouten kontrolliert werden und auch Verbrecherangriffe gemeldet werden. Wegen der Basis auf Nar Shadaa haben es sich die Hutts auf die Allianz abgesehen und haben sehr viele Kopfgeldjäger auf die Allianz gehetzt um die Anführer zu töten. Auch die Imperialen wollen die dunkle Allianz tot sehen und beginnen wiederholt Angriffe auf ihre Basen, was aber meistens missfällt.

Gründung Bearbeiten

Nachdem Vaeron seinen Meister Drakos besiegt hatte und die dunkle Armee der Vezor sich schnell zurückzog wurde am folgendem Abend die Allianz gegründet. Gleich nach der Gründung begann man unter Grievous' Befehl mit dem Bau einer Militärbasis auf Mustafar und der Basis auf Nar Shadaa.

Geschichte Bearbeiten

Die Hutts erfuhren sehr früh von der Basis auf Nar Shadaa und vom Plan der Allianz, ein Anti-Verbrechernetzwerk zu errichten. Deswegen sendeten sie mehr als 4.000 Kopfgeldjäger und Kriegsherren ein riesiges Kopfgeld von über 300.000.000.000.000 Credits. Sie wollten hauptsächlich die Anführer der Allianz vernichten, da sie erhofften dass sich die Alianz auflöst oder schwächere Nachfolger kommen. Auch dem Jedi-Orden ist die Allianz ein Dorn im Auge da eines der Anführer ein Sith-Lord ist. Nach mehreren Wochen wurde die Basis auf Nar Shadaa angegriffen von Kopfgeldjägern. Die dort ansässigen mussten trotz ihrer Überzahl Verstärkung holen. Darth Vaeron kam hergeeilt mit seinen Schüler Finn und sie kämpften dort gegen die Feinde. Ein Kopfgeldjäger schafft es, Finn zu töten. Vaeron wurde voller Hass und schlachtete brutal jeden ab den er sah. Als er alle Kopfgeldjäger umgebracht hatte kam ein alter Vezor-Klon aber wurde besiegt. Er verbreitete Pollen die mehrere Soldaten und Vaeron infizierten. Grievous kam kurz darauf an und rettete Vaeron mit einen Gegenmittel. Sie flogen in ihren Flaggschiff und verbrannten ein viertel des Planeten, um das Virus aufzuhalten bevor es den Rest vernichtet. Dabei wurde auch ihre Basis zerstört und sie mussten sich zurückziehen auf Mustafar.

Planeten Bearbeiten

Scarif

Auf Scarif ist ihr Hauptquartier. Im Laufe der Zeit übernahmen sie den gesamten Planeten und errichteten mehrere kleine Basen da drauf. Auf dem Planeten errichteten sie auch mehrere Städte, die aber weit voneinander entfernt liegen.

Mustafar

Auf Mustafar ist ihr Sekundäres Hauptquartier.

Coruscant

Auf Coruscant war ihr Überwachungscenter, von wo aus sie die wichtigen Planeten der Galaxis überwachen.

Mehr Fakten Bearbeiten

Die Idee von einer dunklen Allianz kam von Darth Vaeron.

Die Allianz nimmt Planeten nicht vollständig ein, sondern besetzt nur kleine Gebiete. Scarif ist eine Ausnahme und wird von der Allianz vollständig beherrscht.

Die Allianz ist zwar ein kleines Reich, aber hat die stärkste Raumflotte der Galaxis.

Die Jedi sehen die Allianz als ein neues Sith-Imperium an und begannen 3 schwere Angriffe auf Mustafar.

Yekka, eines der Mitgründer und ein Anführer der Allianz und oberster Befehlshaber der Wookiee-Miliz starb während eines Gefechts auf Nal Hutta.

Die Allianz hat mehrere Raumstationen wie zum Beispiel die Todespfeil-Fabrik außerhalb der Galaxis genau wie das nötige Kriegs-Inventar für einen Eroberungsfeldzug.

Verbündete Bearbeiten

Die Darklight-Firma: Sie schloss sich gleich der Allianz an, da sie mit Grievous gut befreundet waren, dankbar waren wegen dem Sieg über die Vezor und wegen des Geldes.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki