FANDOM


Hutts
Hutt.jpg
Allgemeines
Heimatwelt:

Varl

Kolonien:

Nal Hutta,

Merkmale:

Bauchfüßler, Hermaphroditen, Fettleibigkeit

Klasse:

Reptiloide

Intelligenz:

Intelligent

Sprache:

Huttisch

Beschreibung
Hautfarbe:

Orange-Grün

Kulturelle und historische Informationen
Regierungsform:
Weitere Daten
Bekannte Individuen:

Jabba Desilijic Tiurea, Durga Besadii Tai

Die Hutts (oder auch Hutten) sind große, Massige und Reptilienartige Spezies mit einer besonderen Veranlagung zu Kriminellen Tätigkeiten, die sie auf vielen Systemen und Planeten wie zum Beispiel Tatooine und Nar Shaddaa ausüben.

BeschreibungBearbeiten

Die Spezies der Hutts zeichnet sich besonders durch ihre Fettleibigkeit aus, wodurch sie auf ihre Umgebung häufig eine abstoßende Ausstrahlung haben. Die Hutts sind schneckenartige Lebwesen, die über drei Meter groß werden können. Tatsächlich haben die Hutts einen sehr muskulösen Körper, dessen Muskelmassen jedoch von keinem Skelett getragen wird. Außerdem wird die konsumierte Nahrung der Hutts niemals wieder ausgeschieden, sondern in Nährstoffe umgewandelt oder als Fettreserven gespeichert. Als Nahrung bevorzugen sie lebende Wesen, wobei die Größe der Portion keine Rolle spielt, da die Hutts einen breiten und gelenkigen Kiefer besitzen.

Obwohl die Hutten nach Außen hin ohne Moral und abstoßend in Erscheinung treten, ist die starke Verbundenheit zu ihrer Familie und ihrem Clan, eine positive Eigenschaft der Hutts. Trotz ihrer Kriminellen Veranlagung liegt es nicht in der Natur der Hutts, ihre Familienmitglieder zu hintergehen und zu verraten. Sie würden viele Strapazen auf sich nehmen, um ihre Verwandten zu retten oder sogar zu rächen.

GeschichteBearbeiten

Ursprünglich stammen die Hutts vom Planeten Varl. Nach Huttischen Legenden wurde dieser von den Sonnen Evona und Ardos umgeben, die von den Hutten als Götter verehrt wurden. Dann wurde Evona jedoch von einem Schwarzen Loch verschlungen, was furchtbare Auswirkungen auf das gesamte System hatte. Varl verwandelte sich in eine lebensfeindliche Wüstenei und die meisten seiner Spezies starben aus. Ob diese Legende stimmt, oder ob die Hutts ihren Planeten selbst zugrunde richteten ist ungeklärt.

Im Jahr 26000 VSY siedelten die Hutts auf den Planeten Evocar über, den sie später in Nal Hutta, „prächtiges Juwel“, umbenannten. Die Hutts waren recht zufrieden mit ihrer neuen Heimat und kauften den einheimischen Evocii nach und nach immer mehr Land ab. Als die Evocii ihren Fehler einsahen, gehörte fast der gesamte Planet schon den Hutts. Die hinzugezogene Galaktische Republik entschied zugunsten der Hutts. Die Evocii wurden auf den fünften Mond des Systems umgesiedelt, der später Nar Shaddaa, der Schmugglermond heißen sollte. Für eine Zeit lang erlebten Nal Hutta und Nar Shaddaa einen ungeahnten Wohlstand, da sie an beliebten Handelsrouten lagen. Mit der Verlagerung der Handelsrouten wurden Nal Hutta und sein Mond ein Unterschlupf für Schmuggler und sonstige Kriminelle. Die Hutts bauten sich im Äußeren Rand ein Imperium auf , das sogar bis in den Mittlerern Rand reichte. Irgendwann brach das Hutt-Imperium wegen der vielen internen Streitigkeiten zwischen den verschiedenen Hutt-Clans zusammen. Aus dessen Resten wurde der sogenannte Hutt-Raum. Die Clans legten ihre Streitigkeiten schließlich bei und bildeten eine gemeinsame Regierung, den Hutt-Regierungsrat.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki