FANDOM


Jacen Omental
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

dunklebraun

Augenfarbe:

blaugrau

Körpergröße:

ca 1,75m

Biografische Daten
Geburtsdatum:

18 NSY

Heimat:

Concord Dawn

Beruf/Tätigkeit:

Kopfgeldjäger

Vorgehensweise:

rot-schwarze mandalorianische Rüstung

Raumschiff(e):

Firespray-klasse

Ausrüstung:

LJ-50 Stoßwellengewehr, Mandalorianischer Ripper, Mandalorianischer Blaster, Jetpack mit Raketenwerfer, Pfeilwerfer, im Unterarmpanzer montierte Vibroklingen, Wurfmesser

Zugehörigkeit:

Mandalorianer

Jacen Omental ist ein mandalorianischer Kopfgeldjäger, hauptsächlich tätig im Jahre 40 NSY. Er nahm sowohl Aufträge der Neuen republik, wie auch des Imperiums an und von jedem der genug bezahlte.

Biografie Bearbeiten

Jacen wurde von seiner Mutter auf Concord Dawn, im alter von zwei Jahren ausgesetzt. Er wurde von einem mandalorianischen Ehepaar gefunden und mitgenommen. Bei ihnen bekam er eine liebevolle Erziehung und wurde nach mandalorianischer Tradition erzogen. Sein Vater brachte ihm auch das kämpfen und den Umgang mit Waffen bei. So musste er zum Beispiel auch zwei Tage lang alleine in der Wüste von Concord Dawn verbringen, um zu lernen wie man in der Wildnis alleine überlebt. Dort in der Wüste fand er auch ein Mandalorianisches Grab, es enthielt die beiden Vibroklingen des Mandalorianer Candarous Ordo, wie er später erfuhr. Jacen nahm die beiden Vibroklingen an sich und benutzte sie als Teil seiner Ausrüstung. Jacen wurde so gut im Kampf mit den beiden Vibroklingen, dass er seinem Vater ein Narbe beim Training zufügte. Von ihm lernte er auch das Fliegen eines Raumschiffs. Als Jacen dreizehn Jahre alt war, zogen er und seine Eltern aus wirtschaftlichen Gründen nach Drall. Dort lernte er neue Freunde kennen und wurde mit 16 Jahren auf die dortige Akademie geschickt. Auf der er über die Galaxis, Spezies und viel mehr unterrichtet wurde. Er spezialisierte sich vorallendingen auf die Geschichte kriegerischer Völker, wie den Mandalorianern Als Jacen mit 18 Jahren, eine Nachricht über den Tod seiner Eltern bekam, flog er sofort zu ihnen. Dort angekommen erfuhr er, dass einige Söldner seine Eltern umgebracht hatten, da sie ihr Haus nicht mehr bezahlen konnten. Jacen verfolgte die Söldner und es gelang ihm, sie zu töten. Er flog mit dem Schiff seines Vaters, einen Schiff der Firespay-Klasse namens Tracinya, was auf Mando´a Flamme bedeutet, verzweifelt zum benachbarten Corellia. Dort suchte er sich einen Job und wurde schließlich Repulsorlifttransporter-Fahrer. So lebte er einige Jahr lang mit diesem Job und mietete sich ein kleines Apartment im unteren Teil Corellias. Als er eines Tages teure Waren für die Hutten transportierte, wurde er von Imperialen, die auf seine Ware aus waren, verfolgt. Mit seinem Geschick gelang es Jacen grade noch, einen Absturz zu verhindern, nachdem die beiden Imperialen auf ihn geschossen hatten. Dort wo er "gelandet" war, lauerten ihm weitere Imperiale auf. Durch sein erlerntes Kampfgeschick wurde er alleine mit den Angreifern fertig und schützte so seine Ware vor ihnen. So wurde Jacen schließlich zum gesuchten Schwerverbrecher, schloss sich aber nicht der Neuen Republik an, da ihm die Taten dieser nicht gefielen. So war er ständig auf der Flucht und suchte einen Hutten auf, der ihn als Kopfgeldjäger akzeptierte...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki