FANDOM


Khyron - der Kriegsmeister

Khyron
Khyron.jpg
Äußere Erscheinung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

dunkelblond

Augen:

ein braunes, ein mechanisches

Körpergröße:

182cm

Biografische Informationen
Sith-Informationen
Ausbildung:

Orden der Sith

Meister:

Cienna Mar, Darth Vader, Der Mahdi

Schüler:
  • Darth Sin
  • Darth Cronus
Besonderheiten:
  • Overlord des Sith-Ordens
  • Kriegsmeister
  • Lichtlanze, weitere Waffen (siehe Text)
Zugehörigkeit:

Sith, Sithforce

Herkunft Bearbeiten

Day´myen

Khyron wurde als Day’myen Caarn auf dem Planeten Nighon geboren. Diese Nachtwelt liegt im Mittleren Rand und wird von schwerer Industrie und Minenanlagen beherrscht.

In frühen Jahren wurde Day’myen von den Jedi gefunden und in ihren Orden eingereiht.

Dort verbrachte er Jahre in Ausbildung, bis er von der Jedimeisterin Cienna Mar als Padawan angenommen wurde.

Mar war für ihre unorthodoxen Methoden bekannt und der Rat der Jedi verwarnte sie oftmals aufgrund dessen.

Schließlich wurden die Differenzen zwischen ihren Ansichten und der des Rates zu groß, also verlies sie den Orden und nahm mit, wer ihr folgen wollte, unter anderem auch ihren Schüler.

Sie setzte sich auf einen Planeten im Äußeren Rand ab und begann, die Jedi unter ihren Fittichen nach ihren Lehren auszubilden.

Kurz darauf brachen die Klonkriege aus und die Renegaten wurden vergessen.

Diese berührten die Gemeinschft nicht sehr, doch der Aufstieg des Imperiums und die Auslöschung der Jedi ging nicht spurlos vorüber.

Cienna löste die Gemeinschaft auf, damit sie sich verstecken konnte und vor dem Zorn Lord Vaders sicher war. Daym`yen hatte aber nicht das Glück, verschont zu werden.

Vader Bearbeiten

Daym’yen reiste durch die Galaxis, immer aufpassend, nicht erwischt zu werden, als das, was er war. Er nutzte seine Talente als Kopfgeldjäger und schlug sich so ganz gut durch.

In dieser Zeit lernte er Shyran Ay’daar kennen, die zu sich ebenfalls vor dem Imperium versteckte, wenn auch unter dem Mantel eines galaxisbekannten Stars, in aller Öffentlichkeit. In ihr erkannte Khyron eine verwandte Seele, doch die Beziehung war von kurzer Dauer.

Darth Vader erkannte ihn als einen der Renegaten Jedi und folgte ihm, um sich ihm zu stellen.

Day’myen war ein hervorragender Taktiker und Schwertkämpfer, doch gegen die Macht von Vader kam er nicht an.

Nachdem Vader ihm ein Auge genommen hatte und sein Schwert zerstörte, bot der dunkle Lord ihm an, ihm zu folgen und das Leben Shyrans dadurch zu schonen.

Er willigte ein, doch auch der Imperator erkannte Shyrans Potential und lies sie durch seine Agentin, Darth Wail, vergiften. Wails Involvierung wurde nie bekannt.

Verzweifelt tat Day’myen alles, um in der Macht zu lernen und Vader zu dienen, doch alles, was er erreichte, war, Shyran in Stasis zu versetzen, um später nach einem Mittel zu suchen, wenn die Aufmerksamkeit des Imperators abgelenkt war.

Bildbeschreibung

Daym’yen änderte seinen Namen. Er las über einen alten Kriegsherren/Dämon in einer Legende und nahm dessen Namen an : Khyron. Er verschrieb sich der dunklen Seite, jetzt, da die lichte Seite so sehr versagt hatte.

Die Aufträge, die er für Vader durchführen musste, wurden immer größer: Entkommene Jedi aufspüren und vernichten, militärische Operationen leiten, Kurierdienste, usw. ]] eine uralte Rüstung, die er, nach einigen Veränderungen, selbst nutzte. Er fertigte eine neue Waffe an, eine Lichtlanze, die er zur Überraschung der meisten Gegner meisterlich beherrschen konnte.

Der Mahdi Bearbeiten

Kurz nach der Schlacht von Endor und dem Tode seines Meisters und des Imperators, wurde Khyron von einer mysteriösen Figur kontaktiert, die sich der „Mahdi“ nannte. Dieser gab sich als der wahre Erbe der Sith aus und lockte ihn mit uraltem Wissen. Da Khyron selbst nun tief in der dunklen Seite gefangen war, nahm er an. Er erhoffte sich die Rettung Shyrans und mehr eigene Macht. In der Tat nahm der Mahdi ihn zu seinem ersten Schüler und brachte ihm Dinge bei, die selbst Darth Vader nicht kannte oder nicht teilen wollte.

Zunächst wurden die Aufgaben des gefallenen Jedi nicht anders. Attentate, militärische Operationen, Suchen nach uraltem Wissen…

Der Mahdi sammelte andere wie ihn um sich und machte sie zu seinen „Overlords“. Er konnte in der Tat eine Methode finden, die Shyran einen für sie geformten Körper gaben und ihren Geist in diesen zu transferieren.

Eine enge Vertrautheit blieb, doch beide entfremdeten sich voneinander. Shyran wandte sich jemand anderem zu und Khyron und Lady Pain begannen eine heftige Affäre.

Nirheen und die Suche nach der Hand of Darkness Bearbeiten

In den Anfängen der neuen Sith wurden die späteren Overlords damit betraut, das uralte Sith-Schiff Hand of Darkness zu suchen, mit dem der Mahdi seine Macht festigen wollte. In dieser turbulenten Zeit wurde Khyron von seine alten Meisterin, Cienna Mar, konfrontiert und nach einem Duell schwer verletzt und der Versuch des Mahdi, seinen Geist mit dem des Schiffes über weite Entfernung zu verschmelzen, mislang. Der Mahdi tötete Cienna allerdings vorher im Kampf. Khyron erholte sich und setzte die Suche fort. Er fand Hinweise auf die "Hand" auf dem Planeten Tuan, der sich zu dieser Zeit in Verhandlungen mit den Resten des Imperiums und der aufstrebenden Neuen Republik befand. Die junge Herrin des Planeten, Nirheen H'Gharach, war frustriert über die Unfähigkeit des planetaren Rates, Entscheidungen zu treffen und fürchtete, dass das seltene Metall, um das es bei den Verhandlungen ging, zu wichtig war und zumindest das Imperium erwog, den Planeten mit Gewalt einzunehmen. DIe Republik schickte eine Jedi-Delegation, um bei en Verhandlungen zu helfen und Khyron, im Verborgenen operierend, sah seine Pläne gefährdet. Er nutzte den unterschwelligen Zorn Nirheens und ihre Frustration, um sie zu verführen und auf die dunkle Seite zu ziehen. Gemeinsam machten sie sich auf die Suche, bis sie auf dem Planeten Khar Delba von Jedi gestellt wurden. Nirheen kämpfte gegen ihre alte Freundin, Althera von Osinh, und vollednete, im Glauben sie getötet zu haben, den Sturz auf die dunkle Seite der Macht. Beide entkamen und fanden die Hand of Darkness. Sie nahmen das Schlachtschiff in Besitz, doch die Jedi waren schnell und dirigierten eine Flotte um den Supersternzerstörer Lusankya zu deren Position. Nur durch Geschick und der Hilfe des Geistes des Mahdi, waren sie in der Lage, mit dem Schiff zu entkommen. Der Mahdi nahm es in Besitz, konnte sein Werk vollenden und Khyron bildete Nirheen weiter aus. Ihre Fähigkeiten waren eher unkriegerisch eingestellt und nach der Ausbildung wechselte sie schließlich zu Shyran Ay'daar, um bei ihr in die Dienste als Inquisitorin zu treten.

Kriegsmeister Bearbeiten

Kriegsmeister.jpg

Aufgrund seines Wissens um Taktik, Strategie, Logistik und Konstruktion wurde Khyron der Kriegsmeister im neu gegründeten Dunklen Rat. Der Madhi gründete dieses Organ als Quasi-Regierungsform des irgendwann auszurufenden Sith-Imperiums.

Als Kriegsmeister oblag ihm die Aufgabe, ein schlagkräftiges Militär aus der Sammlung bereitwilliger und Hochmotivierter, aber schlecht ausgestatteten Kämpfer zu entwickeln.

Nachdem Korriban wieder eingenommen worden war, wurde auf dem Planeten die Eiserne Feste gebaut, der Hauptsitz des Sith-Militärs. Werften und Fabriken entstanden überall im Sith Imperium, geschützt durch andere Ereignisse in der Galaxie und durch die dunkle Seite der Macht, die diese Welten durchdrang.

Khyron führt seine Truppen oft in die Schlacht, doch er bleibt selbst meist zurück, um sie durch Kampfmeditation zu stärken und sie zu koordinieren. Mittlerweile hatte er einige Schüler angenommen und eine beachtliche Anhängerschaft um sich geschart.

Lorener Phoenix Bearbeiten

Lorener war Khyrons erster Schüler, nachdem dieser zum Kriegsmeister ernannt wurde. Der mandalorianische Krieger zeigte große Intuition in der Macht und eine natürliche Veranlagung zum Kampf. Eine harte Ausbildung folgte, sowohl in Bereichen des persönlichen Kampfes, als auch in Taktik und Strategie, sowie in der Konstruktion von Waffensystemen. Der jugendliche Eifer ging oftmals mit dem Krieger durch und musste oft zurückgepfiffen werden, doch alles in allem erwies er sich als fähiger Anführer und Krieger. Ihm wurde die Bildung und Führung einer Elitetruppe anheimgelegt. Nach einem symbolishen Duell mit Khyron wurde er in den Kriegerstand erhoben und kontrolliert nun sein eigenen Sternensystem und dessen Ressourcen.

Sin und Cronus Bearbeiten

Diese beiden jungen Sith sind die momentanen Schüler Khyrons. Sin ist ein genetisch modifizierter junger Mann mit instinktivem taktischen Geschick, Cronus ein eher kriegerisch eingestellter Mensch, der sich eine der seltenen Lichtpeitschen konstruiert hatte. Beiden haben großes Potential, doch die Ausbildung hat gerade erst begonnen.

Ältester Bearbeiten

Nach der Spaltung wurde der Ältestenrat gegründet. Diese Institution besteht aus den fünf dem Mahdi am nächsten stehenden Sith Lords. Darth Pain, Darth Wail, Darth Fate, Darth Mortis und Khyron selbst sind Mitglieder und haben beratende als auch Legislative Funktionen. Die täglichen Geschäfte der Sith werden den Over- und Underlords überlassen. Khyron zieht sich mehr und mehr aus dem Geschehen zurück, denn neue Sith Lords versuchen ihm nachzufolgen. Was die Entwicklung bringt, mag nur die Macht wissen.

Kampfstil Bearbeiten

Khyrons Kampfstil ist am ehesten mit dem eines Panzers, Rancors oder Vorschlaghammers zu vergleichen. Während er anderen Stilen nicht abgeneigt ist und durchaus ein Lichtschwert mit Makashi führen kann, so hält er den Lanzenkampf im Juyo-Stil für den effektivsten. Er beherrscht das Shii-'Cho, Makashi und Niman

Khyrons Lichtlanze

Die Rüstung aus Cortosis-Phric Legierung schützt ihn vor den meisten Angriffen und seine Fähigkeiten in der Macht, machen ihn beinahe unverwundbar. Die Lanze gibt ihm einige Vorteile, denn mit dieser Waffe rechnen die wenigsten Gegner. Er nutzt auch einen Sith Lanvarok und zwei „normale“ Lichtschwerter, wenn es sein muss und legt seine Machtfähigkeiten auf Verteidigung und die Verstärkung seiner Angriffe.

Eigenheiten Bearbeiten

Khyron wirkt meist ruhig, manchmal gar alt oder schwächlich für die jungen Krieger. Viele haben ihn deswegen schon herausgefordert, doch keienr von ihnen hat es geschafft, ihn zu besiegen. Im Kampf verwandelt sich der Kriegsmeister, doch seine Aktionen unterscheiden sich stark voneinander. Mal legt er eine Berserkerwut an den Tag, manchmal schreitet er kühl und distanziert über das Schlachtfeld. Er weiß auch, daß seine Position nicht umumstritten ist. Er hält sich deswegen eine Reserve aus loyalen Truppen und Schiffen. Sein Flagg-Geschwader ist das stärkste der Sith und umfasst neben dem Supersternzerstörer Behemoth vier weitere Schiffe der Todesengel-Klasse, einen der Spectre-Klasse und einen großen Träger, nebst Begleitschiffen. Neue Einheiten sind mittlerweile dazugekommen, unter anderem zwei Sternzerstörer der Kraken-Klasse.- Seine Truppen sind die einzigen, die den kampfstarken Devastator-Panzer einsetzen und sowohl Sith Kriegsherren als auch Berserker finden sich in den Reihen des Kriegsmeisters.

Verbündete und Feinde Bearbeiten

Khyron ist weniger paranoid eingestellt wie manch anderer Sith Lord, aber auch er knüpft Allianzen und Bündnisse und hat einige Feinde. Zu seinen engsten Verbündeten gehört natürlich die Sith Lady Darth Pain, aber auch zu Lady Wail hat er gute Kontakte. Zu seinen Schülern führt er ein kordiales Verhältnis. Er weiss, dass die Zukunft der Sith in ihnen ruht und trotz aller Ruppigkeit würde er eine Menge tun, sie zu schützen, bis sie so weit sind. Dem Ältesten Mortis steht Khyron neutral gegenüber. Er schätzt beide für ihre Kampffähigkeiten, aber die Kooperation mit ihnen geht nicht sehr weit und im Rat sind sie genauso oft Verbündete wie Gegner. Mit Lord Fate verbindet Khyron eine Rivalität. Beide haben oft Seite an Seite gekämpft und Khyron respektiert die Fähigkeiten des Hüters der Macht sehr. Doch die Wege Fates und Khyrons unterscheiden sich sehr stark. In Khyrons Augen ist Fate zwar nützlich für den Mahdi, aber ultimativerweise auch die größte Bedrohung für die Macht des Propheten und Khyron versucht Fate im Auge zu behalten, wann immer er kann. Weitere enge Verbündete sind die Beraterin Lady Shyran, die ehemalige Hohepriesterin des Mahdi und Lady Nirheen H'Gharach.

Ausrüstung Bearbeiten

Khyron hat Zugriff auf die gesamte Armee und Flotte und deren Strukturen. Er selbst zieht mit relativ wenig Ausrüstung in die Schlacht, denn er weiß, trotz allem, dass die Macht der beste und stärkste Verbündete ist. Seine Dunkle Rüstung ist sein Markenzeichen. Sie besteht aus einer Phric-Cortosis Legierung und ist sehr widerstandsfähig, selbst gegenüber Lichtschwertern. Sie ist von der dunklen Seite durchdrungen und stärkt ihn und gibt ihm mehr Ausdauer. Helm und Rüstung sind versiegelt und geben Schutz vor Vakuum, Strahlung, Giftstoffen und ähnlichem. Ein Sith Lanvarok befindet sich montiert auf dem linken Panzerhandschuh. Er ist mit einem Cortosisschild im linken Unterarm verbunden und gibt dem Kriegsmeister nicht nur eine effektive Fernkampfwaffe, sondern auch eine zusätzliche Verteidigung. Die rasiermesserscharfen Scheiben sind mit Cortosis überzogen, so dass der Kriegsmeister gegnerische Lichtschwerter aus der Entfernung ausschalten kann. Seine Hauptwaffe ist die aus Phrikit angefertigte Lichtlanze. Ihr Schaft ist verstärkt, so dass er Lichtschwerter parieren kann. Das Ende ist mit einem Shockgenerator versehen, während die Spitze vier Klauenähnliche Klingen besitzt, die auch ohne die Lichtklinge effizient sind. Die Klinge wird von "Banes Herz" gespeist, einem rot-violetten Kristall, der angeblich einst von Darth Bane an seine Schülerin Zannah weitergegeben wurde. Beste Energiezellen, Linsen und Emitter geben der Lanze große Flexibilität und Durschlagskraft. Zwei einfache Lichtschwerter sind als "Reservewaffen" vorhanden. Diese sind mit künstlichen Kristallen ausgestattet und dienen als Waffen, wenn die Lanze nicht eingesetzt werden kann. Wenn es in große Schlachten geht, trägt Khyron meist einige Granaten, einen Granatwerfer, eine Blasterpistole und ein großes Kampfmesser, meist, um ein kriegerisches Image zu schüren.

Anhänger Bearbeiten

Krieg und Kampf sind verlockend für viele und Khyron hat eine der größten Anhängerschaften innerhalb der Sith. Zu ihnen gehören Meister, Krieger und Schüler aller Couleur. Zu ihnen gehören:

Name Rang Status
Darth Zios Meister Schwertmeister der Sith

Zios.jpg

Darth Perilous Meister Scoutmeister der Sith

Perilous.jpg

Lorener Phoenix Krieger Systemlord

Lorener.jpg

Alp Krieger Berserkerlord

Alp.jpg

Darth Brawl Krieger Bestienmeister

Brawl.jpg

Darth Sin Schüler ein Schüler des Kriegsmeisters

Sin.jpg

Darth Cronus Schüler der andere Schüler des Kriegsmeisters

Cronus.jpg

Dark Shadow Schülerin Schülerin von Darth Perilous
Darth Rapax Anwärter Konstrukteur
Darth Mutan Anwärter
Darth Dyonos Anwärter
Lord Dark Anwärter
Darth Sulak Anwärter
Darth Misery Anwärter
Lord Sorran Anwärter
Cartaar Sgla Qyrneeam Anwärter
Darth Kryne Anwärter
Darth Methos Anwärter
Darth Dyne Anwärter
Adiara Rey Anwärterin
Darth Verios Anwärter Verios.jpg
Darth Spoone Anwärter
Malachai Anwärter

Flotte Bearbeiten

Die Flotte ist mittlerweile eine ernst zu nehmende Bedrohung für alle Feinde der Sith. Sie ist in Kampfgruppen unterteilt, das bedeutet, dass bestehende Geschwader und Schiffe unter einem Anführer oder für eine bestimmte Mission zusammengestellt werden. Die Flotte ist damit sehr flexibel. Hier findet sich eine Aufstellung von Khyrons Armada

Armee Bearbeiten

Die Armee ist in Legionen unterteilt und unterscheidet sich stark von der strukturierten Form der Flotte. Je nach Gegebenheit werden Truppen aufgestellt und zugeteilt.

Der Begriff "Armee" wird aber selten verwendet, sie wird als die "Eiserne_Faust" bezeichnet, da ihr Verwendungszweck dem Einsatz einer solchen Faust gleichkommt.

Auch gibt es keine Einheitlichen Fahrzeugtypen. Repulsorliftfahrzeuge sind weit verbreitet, aber auch Ketten-, Rad- und Schwebefahrzeuge, sowie Kampfläufer finden sich in der Armee.

Die Masse der Truppen sind die so genannten Sith Milizen, die unterstützt werden von den elitären Sith Troopern und anderen spezialisierten Einheiten.

Eine Besonderheit sind die Force Trooper, schwach Machtbegabte Individuen, die den einzelnen Overlords dienen und die mithilfe besonderer Techniken geschult werden.

Bilder einzelner Waffensysteme und Truppen finden sich hier:

Khyrons Truppen nennen sich schlicht „Wartrooper“ und brillieren in Kriegsführung, was wenig verwunderlich ist. Wartrooper.jpg

Trilogie "Ehre der Jedi" Bearbeiten

Qui-Ran! Ich würde es sehr begrüßen, wenn du mich vorher fragen würdest, ob du deinen Artikel in dem von mir verfassten Beitrag reinstellen darfst. Ich habe den schonmal gelöscht und dir was dazu geschrieben. Jetzt ist er wieder drin und ich habe ihn wieder gelöscht. Dieser "Khyron" Beitrag gehört zur Sith Force und hat mit dem Filmprojekt nichts zu tun. Ich bitte dich, das zu respektieren.

Antwort: Khyron, sei mir nicht böse, aber dass Du das warst, davon hab ich nicht die Bohne gelesen, und eine Nachricht kam auch keine! Ich wusste nicht, dass man sich für das Projekt derart schämen muss, dass man es TROTZ der Erklärung wieder raushauen muss. Naja mach wie Du denkst aber registriere Dich bitte im Forum das ich Dir schickte. Und noch eine Bitte: Wenn es Dich derart stört, dann schreib mir da eine Nachricht, wo ich sie auch bekomme. Ich hatte es eigentlich nicht böse gemeint. Klasse... -.-

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki