FANDOM


Darth Rell
NaliaRyle.png
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

weiblich

Haarfarbe:

Schwarz

Augenfarbe:
Körpergröße:

1,73 Meter

Körpermasse:

65 Kilogramm

Biografische Daten
Geburtsdatum:

1713 NSY

Heimat:

Korriban

Familie:
Beruf/Tätigkeit:

Sith

Meister:

Darth Hyze

Position:
Bewaffnung:

Lichtschwert

Zugehörigkeit:

Nalia Ryle, später Nalia Draun, oder auch unter ihrem Sith-Namen Darth Rell bekannt, war eine Sith-Lady des Sith-Imperiums und spätere Frau von Skodo Draun. Mit ihm bekam sie zwei Kinder, einen Sohn namens Keylon Draun, sowie eine Tochter namens Thera Draun, die ihren Vater und ihren Bruder jedoch nie kennenlernte, da beide im Laufe der Machtergreifung von Darth Azai ums Leben kamen, während Nalia erst danach entdeckte, dass sie erneut schwanger war.

Biografie Bearbeiten

Frühe Jahre Bearbeiten

Nalia Ryle wurde im Jahre 1713 NSY als Tochter zweier Sith-Lords in der Sith-Akademie auf Korriban geboren. Da auch in ihre die Macht stark war, wurde sie von ihren Eltern zu einer Sith erzogen. Sie zeigte sich aüßerst geschickt im Umgang mit der Macht, weshalb sie im Alter von elf Jahren von dem Sith-Lord Darth Hyze als Schülerin angenommen wurde. Sie begleitete ihren Meister auf viele verschiedene Missionen. Von ihm bekam sie ihren Sith-Namen Rell.

Leben als Schülerin Bearbeiten

Mission auf Balmorra Bearbeiten

1729 NSY erfuhr das Triumvirat der Föderation, dass ein paar Verbrecher eine Waffenfabrik auf Balmorra eingenommen hatten und sich dort selbst Waffen bauten. Deshalb entsandte die Föderation Darth Hyze und Nalia, sowie den Jedi-Meister Walo Trontue und dessen Padawan Skodo Draun, dorthin, um das Problem zu beseitigen. Als sie Skodo sah, fühlte sie sich irgendwie zu ihm hingezogen und sie verspürte das erste Mal wirklich Liebe, wovon sie vorher nur gehört hatte. Sie beschloss jedoch, ihre Gefühle für die Mission beiseite zu lassen und sich nur auf die Mission zu konzentrieren. Auf Balmorra angekommen, begaben sie sich sofort zu der Fabrik. Sie schien ihnen verlassen, weshalb sie sich aufteilten. Nalia und Skodo sollten die oberen Bereiche absuchen, während sich Walo und Hyze um die unteren kümmern sollten. Während Nalia und Skodo die Fabrik absuchten, ließ einer der Verbrecher von noch weiter oben eine Kiste nach unten schmeißen, welche Nalia erwischte und sie so in Richtung einer Schmelzgrube stürzen ließ. Skodo sprang ihr jedoch hinterher, konnte sie im Flug auffangen und mit ihr neben der Schmelzgrube landen. In dem Moment wollte Nalia Skodo zum Dank liebend gern küssen, doch kurz nach der Landung, tauchten mehrere Verbrecher auf, welche mit Vibroschwertern bewaffntet waren und es niedlich fanden, dass man "Kinder" nach ihnen schickte. So begann ein Kampf, in welchem Nalia und Skodo alle Gegner, außer einen, niederstrecken konnten. Den Anführer der Verbrecher konnten sie entwaffnen, woraufhin Skodo der Meinung war, dass sie ihn am Leben lassen sollten, wohingegen Nalia ihn töten wollte, da man ihr das während ihrer Ausbildung gelehrt hatte. Nalia ließ sich jedoch von Skodo überzeugen, dass man den Verbrecher leben lassen sollte, um ihn zu befragen. So nahm Nalia ihre Klinge von dem Verbrecher, schlug ihn jedoch bewusstlos. Kurz darauf tauchten ihre Meister auf und sahen erstaunt, dass sich Skodo und Nalia bereits um die Verbrecher gekümmert hatten, woraufhin sie zurück nach Coruscant flogen. Nachdem ihre Meister ausgestiegen waren und Skodo seinem Meister folgen wollte, hielt Nalia ihn fest, bedankte sich dafür, dass er sie gerettet hatte und tat das, was sie schon lange tun wollte: Sie küsste ihn und sie merkte, dass Skodo den Kuss erwiderte. Beide verabschiedeten sich wenig später und folgten ihren Meistern. Nalia war sich bewusst, dass sie Skodo liebte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki