FANDOM


Okeaner
Okeaner.JPG
Allgemeines
Lebensraum:

Wüste (können sich aber fast überall anpassen)

Sprache:
Beschreibung
Durchschnittliche Größe:

1,69 m

Die Okeaner waren die erste Intelligente Lebensform in der Galaxis. 3600 VSY kamen sie mit den Togruta in Kontakt. 3598 VSY schlossen der Kaiser von Okeanossos und der Herrscher der Togruta das Militärbündnis.

Biologie Bearbeiten

Okeaner sehen aus wie Menschen. Doch man kann sie an zwei Sachen leicht erkennen. Alle Okeaner haben hellblaue-hellgraue Augen. Außerdem hat jeder Okeaner ganz individuell fünf aufeinanderfolgende Striche, irgendwo auf dem Körper, die aussehen wie Narben. Diese fünf Striche leuchten im dunkeln leicht bläulich. Die Okeaner sind in der Lage in jedem Gas zu atmen.

Doch nur in Kohlenstoffdioxid und Sauerstoff können sie gesund leben. Wenn sie zu lange in anderen Gasen leben, kann es zu Lungenkrebs führen. Für Okeaner ist es sehr schwer Muskelmasse aufzubauen, da es nach der Rettung von Okeanossos keine natürlichen Feinde außer Hunger und Durst gab. Sie müssen hartes Training betreiben, damit sie nur wenig Muskeln bekommen. Dafür haben sie aber das weitentwickeltste Gehirn und können sich so Dinge schneller und leichter merken als jede andere Rasse.

Durch die fünf Streifen und die hellen Augen, sind Okeaner in der Lage alles mögliche zu sehen. Manchmal werden sie von einer Vision überwältigt und schreiben sie in ein Orakel, das dann in der schwerbewachten Orathek aufbewahrt wird. Okeaner sehen selten ihre eigene Zukunft oder Vergangenheit oder Gegenwart. Sie sehen diese Dinge meist nur von fremden Personen. So wusste Jazzo zum Beispiel, dass die Togruta kommen und die Okeaner bei einem Bündnis nicht betrügen würden. Sollte ein Okeaner Tierfleisch zu sich nehmen, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass dieser eine Vision erhält. Doch auf Tierfleisch zu verzichten ist für Okeaner nicht schwer, da es für sie sehr bitter schmeckt.

Religion Bearbeiten

Zeichen.png

Das bunte Zeichen der Okeaner.

Die Okeaner glaubten an die Fünf Urkräfte. Diese Religion beinhaltet, dass man diese Urkräfte nutzen soll um zu überleben. Okeanos entwickelte diese Religion, nachdem er eine Vision hatte, worin er sah woher die fünf Striche bei jedem Okeaner kamen. Mit diesen Fünf Urkräften rottete er die Datroa aus und wurde zum ersten Kaiser von Okeanossos ernannt. Absolut jeder Okeaner steht treu zu den Fünf Urkräften und zieht sie vor sich, der Familie und der Liebe. Auch die Zeit wurde demnach in 5 Monaten eingeteilt. Zu ehren ihres Retters nannten sich die Tessleute um in Okeaner, den Planeten in Okeanossos und bauten in Menostos, der höchstgelegenen Stadt, eine riesige Statue aus Meatall von ihm. Diese Statue heißt Monument von Okeanos, die acu den höchsten Punkt des gesamten Planeten darstellt.

"Glaube nicht immer was du siehst, sondern glaube immer was du glaubst zu sehen."
-Okeanos zu seiner KLEINEN Armee während der Rettung von Okeanossos (1. Gesetz der Fünf Urkräfte).-

Verhalten & Charakter Bearbeiten

Man könnte Okeaner fast als Klone bezeichnen, denn sie benehmen sich fast alle gleich. Okeaner sind sehr rasistisch gegenüber anderen Rassen. Den Togruta gegenüber benehmen sie sich aber nicht schlecht, da sie von ihnen abhängig sind. Neugierde ist auch eine Charaktereigenschaft der Okeaner. Dies liegt vermutlich daran, dass sie alles mögliche sehen können, nur nicht das, was sie gerne sehen würden. Eine weitere Verhaltensart ist, dass sich die meisten nie in den Stress bringen lassen. Fast alle Okeaner wirken ruhig und entspannt. Doch diese Eigenschaft wurde mit dem Eintreffen der Togruta ein kleinwenig geschwächt. Die letzte Eigenschaft ist, dass sie sehr schüchtern doch nie misstrauisch gegenüber Fremden sind. Dies könnte daran liegen, dass sie sehen was Fremde vorhaben, doch Okeaner sind ein ängstliches Volk, da sie kaum Muskelmasse vorweisen können.

Sprache & Dialekte Bearbeiten

Ursprünglich sprachen die Okeaner die Sprache Okeâ, die der deutschen Sprache sehr ähnelte. Doch die Rechtschreibung könnte man eher mit Französisch vergleichen. Es gab im Laufe der Geschichte drei verschiedene Dialekte des Okeâ:

Alter DialektBearbeiten

Diesen Dialekt sprach z.B. Okeanos. Deshalb sind die Fünf Urkräfte auch in diesem Dialekt verfasst. Dieser Dialekt unterscheidet sich nich sehr von der Sprache Okeâ. Doch für jemanden, dessen Muttersprache nicht Okeâ ist, ist es unmöglich diesen Dialekt automatisch lesen zu können. Man muss den Dialekt extra lernen.

Nordischer und südlicher DialektBearbeiten

Der alte Dialekt teilte und veränderte sich. Zu stande kamen der nordische und der südliche Dialekt. Diese beiden Dialekte waren von der Grammatik und der Rechtschreibung identisch. Doch die Worte unterschieden sich so sehr voneinander, das man meinen konnte, dass das zwei verschiedene Sprachen sind. Der nordische Dialekt ist für Togruta leichter zu lernen. Für Menschen ist der südliche leichter. So einigten sich Jey-Jey' Jazzo und Ranc Trill auf dem nordischen Dialekt über das Militärbündnis.


Nach dem Bündnis mit den Togruta, landete die Hauptsprache der Galaxis auf Okeanossos. Normalerweise beherrscht der normale Okeaner alle drei Dialekte und Basic. Eine besonders gebilete Person sprach noch Togruti dazu. Jey-Jey' konnte zum Beispiel alle Dialekte, Basic und Togruti. Der Grund dafür ist, dass Okeaner mit adliger Abstammung ab 3598 VSY dies beherschen mussten.

Das Leben mit den Togruta Bearbeiten

Blaster.jpg

Standardwaffe der okeanischen Soldaten

Die meisten Okeaner wollten keine Zukunft mit den Togruta, doch als sie mitbekamen, dass das das Ende des Hungers und des Durstes wäre, stimmten alle zu. Riesige Glaskuppeln wurden über den drei wichtigsten Städten gebaut. Im Laufe der Zeit auch über anderen Großstädten. Die Togruta transportierten milionen von Sauerstofftanks nach Okeanossos und füllten damit die Glaskuppeln mit Sauerstoff. Da die Okeaner in Sauerstoff genausogut leben konnten wie in Kohlenstoffdioxid, lag beiden eine friedliche Zukunft voraus. Zumindest eine Zeit lang...

!!!!Dies ist ein JVh-Artikel!!!!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki