FANDOM


Pantoraner
Pantoraner
Allgemeines
Heimatwelt:

Pantora

Kolonien:

Orto Plutonia

Merkmale:

Gelbe Gesichtsbemalung

Klasse:

Humanoid

Intelligenz:

Intelligent

Sprache:

Basic

Beschreibung
Durchschnittliche Größe:

1,50 – 1,80 Meter

Hautfarbe:

Blau

Kulturelle und historische Informationen
Hauptstadt:

Adas

Regierungsform:

Pantoranisches Protektorat

Weitere Daten
Zugehörigkeit:

Galaktische Republik bis 19 VSY

Bekannte Individuen:

Riyo Chuchi, Chi Cho

Die Pantoraner sind eine Humanoide Spezies von Pantora, einem Planeten am Äußerern Rand der Galaxis.

Aussehen und KörperbauBearbeiten

Ihr Körperbau weist die charakteristische Humanoide Bauweise auf, bestehend aus einem zentralen Wirbelsystem, zwei Armen und zwei Beinen. Ein besonderes Merkmal der Pantoraner ist ihre Blaue Hautfarbe und ihrer Gelb Gesichtsbemalung. Ansonsten sind sie den Menschen mit ihrem Humanoiden Körperbau sehr ähnlich.

Ihre mittlere Körpergröße bewegt sich zwischen 1,50 Meter und 1,80 Meter. Auch ihre Augen können die unterschiedlichsten Farben annehmen von einem sehr hellen Gelb bis hin zu Orange. Pantoraner sind auch wenig Kälteempfindlich. Die Typische Lebensdauer beträgt 100-130 Jahre.

KulturBearbeiten

Im Laufe des letzten Jahrhunderts ist das Pantoranische Protektorat eine Großmacht mit starken Kulturellen, Wirtschaftlichen, Militärischen und Politischen Einfluss geworden.

GeschichteBearbeiten

Gründung der Alte RepublikBearbeiten

Als die Alte Republik 25000 VSY gegründet wurde, wollten die Pantoraner kein teil der Republik sein. Nach meheren Mitgliedsanträge von der Republik wurden die Pantoraner 190 VSY teil der Republik. Die Pantoraner beschlossen das sie eine Außenposten in Pantora-System errichten dürfen. Der Gild-Außenposten wurde auf die letzte Welt in ihren System errichtet, und soll als Militärbasis dienen.

KlonkriegeBearbeiten

Während der Klonkriege errichtete jedoch die Handelsföderation eine Blockade um Pantora und begründete dies mit den Schulden des Planeten. Als Dooku das Angebot machte, die Blockade bei Übertritt zur Konföderation unabhängiger Systeme zu beenden, war der Großteil der Bevölkerung für diesen Schritt.

Schließlich wurden die Töchter von Vorsitzenden Chi Cho, von Kopfgeldjägern der Separatisten entführt. Nachdem die beiden gefunden wurden, löste die Handelsföderation die Blockade auf. Nach der Blockade lösten die Pantoraner den Gild-Außenposten der Alten Republik auf, und Nutzen ihn für eigene Zwecke.

Verteidigung gegen das ImperiumBearbeiten

Als das Galaktische Imperium ausgerufen wurde und die Galaktische Republik ablöste, beschlossen die Pantoraner kein teil des Imperiums zu werden. Die Pantoraner erfahren von einen überlebenden Jedi der Order 66 die Wahrheit über dieses Ereignisse. Der Oberste Kanzler Palpatine ernennt sich selbst zum Imperator. Das Pantoranische Protektorat errichtet dadurch mehrere Außenposten und Stationen im gesamten Sujimis-Sektor, zur Verteidigung gegen das Imperium. Die Pantoraner suchten Bündnis-Partner gegen das Imperium, und so erfahren sie etwas über die Rebellen-Allianz. Das Protektorat Unterstütze die Rebellen-Allianz mit Finanzmittel und Ausrüstung. Dadurch waren sie Ziele mehrere Angriffe von Imperium, und könnten sie aber öfters zurückschlagen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki