FANDOM



Rebellenfreund
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

Braun

Augenfarbe:

Schwarz

Biografische Daten
Heimat:

Dantooine

Beruf/Tätigkeit:

Soldat

Zugehörigkeit:
  • Rebellen-Allianz

Der Rebellenfreund ist ein namensloser Rebellsoldat, der unter dem Kommando von Raymus Antilles auf der Tantive IV gearbeitet hat.

Biografie Bearbeiten

Der Name "Rebellenfreund" Bearbeiten

Der Rebellenfreund wurde im Jahre 30 VSY auf Dantooine geboren. Eigentlich hatte er einen richtigen Namen. Doch durch eine Kopfverletzung vergaß er ihn. Viele nannten ihn seither den "Namenlosen". Er war darüber sehr unglücklich. Viele hänselten ihn pausenlos. Er dachte, er würde so für den Rest seines Lebens genannt wird. Doch dann kam der schicksalshafte Tag, als er 7 Jahre alt war. Die berüchtigte Organisation Die Rebellenfeinde griff Dantooine an. Die Rebelensoldaten wurden überrannt und gefangengenommen. Sie besetzten alle Städte. Der junge Rebellenfreund entkam den Männern. Er schaffte es nur ganz knapp, die Soldaten zu befreien. Er konnte die Rebellen dazu überzeugen, seinen selbst erdachten Plan zu verfolgen. Es gelang ihnen so, die Organisation zu vertreiben. Dieses Ereignis ging als Befreiung von Dantooine (23 VSY) in die Geschichte ein. Und von diesem Tage an erhielt der junge Rebell seinen neuen Namen: Rebellenfreund.

Ausbildung zum Rebell Bearbeiten

Kurz nachdem er seinen neuen Namen erhalten hatte, bot man den Rebellenfreund eine Ausbildung zum Rebell an der Akademie von Dantooine an. Er dürfte sogar einen eigen Kampfanzug tragen. Er wählte die Farben Schwarz und Rot. Danach folgte eine jahrelange Ausbildung. In dieser Zeit wurde er ein tüchtiger Rebellensoldat. Einige Zeit später wurde er in der Armee aufgenommen und bald wurde er dem Kommando von Raymus Antilles untergeordnet.

Überfall der Tantive IV Bearbeiten

Im Jahr 0 VSY wurde ihm die Aufgabe erteillt, zusammen mit Antilles und den anderen Rebellen Prinzessin Leia zu begleiten, die die Pläne des Todessterns hatte. So flog er mit auf der Tantive IV. Während er alleine auf einen Gang Wache hielt, griff das Imperium das Schiff an. Der Rebellenfreund kämpfte tapfer mit den anderen Rebellen gegen die Sturmtruppen. Doch viele Rebellen wurden getötet und er musste fliehen. Auf dem Weg zu den Rettungskapseln wurde er wieder angegriffen. Er schaffte es, viele Sturmtruppen zu töten. Als er umzingelt wurde, wurde er von Antilles gerettet. Deswegen begleitete der Rebellenfreund Antilles eine Weile. Gemeinsam retteten sie viele andere Rebellen. Doch als beide die Kapseln erreicht haben, wurden sie von den Sturmtruppen überrascht. Während Antilles von Vader getötet wurde, wurde der Rebellenfreund gefangen genommen.

Tod Bearbeiten

Der Rebellenfreund wurde in den Gefängnisblock gesteck. Während er im Gefangnis saß, wurde ihm bewusst, dass er die schreckliche Folter über sich ergehen lassen muss. Er wollte dies nicht. Als die Strumtruppen seine Zelle betraten, schnappte er sich schnell ihre Waffen und erschoss sich.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki