FANDOM


Der Schattensektor ist ein gesetzloser Sektor in den Unbekannten Regionen. Da nie ein Expeditionsteam in die Nähe des Schattensektors gekommen war, wurde dieser Teil der Galaxis auch nie entdeckt. Grund hierfür waren die vielen Asteroidenfelder, die eine Hyperraumroute unmöglich machten. Da nie jemand auf den Schattensektor Anspruch erhoben hatte und keine Kolonisierung möglich war, wurde der Sektor rasch erhöht, bis er im Jahr 0 VSY bereits 23 Systeme mit mehr als 114 Planeten und über 800 Monde. Trotz dieser Größe bewohnen nur 12,6 Milliarden Einwohner den Schattensektor, die meisten davon Schmuggler, Verbrecher oder Flüchtlinge. Im Jahr 17 VSY flüchtete Jita the Hutt, ein Einflussreicher Verbrecherlord, vor Imperialen Schiffen in die Unbekannten Regionen. Dabei entdeckte er den Schattensektor und gewann schnell über diesen die Kontrolle. Jita the Hutt gab auch das Terra-Forming Projekt "Flüchtlingssektor" in Auftrag.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki