FANDOM


Shishott Panzar
Panzar.jpg
Beschreibung
Spezies:

Whipid

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

braun

Augenfarbe:

braun

Körpergröße:

2 Meter

Biografische Daten
Heimat:

Toola

Beruf/Tätigkeit:

Jedi-Meister

Padawane:

Shenny Ay’daar

Zugehörigkeit:
Shishott Panzar war ein Whiphid-Jedi, der auf Toola geboren wurde. Während der Tatooine-Aufstände rettete er seine Padawan Shenny Ay’daar vor der Waffe eines Tusken und kam dabei um.

BiografieBearbeiten

Frühe JahreBearbeiten

Shishott lebte zunächst auf seinem Heimatplaneten Toola, bis er von den Jedi gefunden wurde und im Jedi-Tempel auf Coruscant lernte, Leben zu erhalten und zu meditieren, was er besonders gern bei fließendem Wasser tat. Er hatte jedoch nur eine kurze Zeit im Tempel. Die Galaxis war unruhig und Gerüchte über eine Rückkehr der Sith machten sich breit. Schnell wurden Jünglinge mit großem Talent Meistern zugeteilt, um sie schneller auszubilden. Die junge Shenny Ay’daar folgte dem gutmütigen Jedi, während ihre Schwester Shyran Ay’daar von der Cathar-Jedi Ashar ausgewählt wurde. Beide Mädchen waren abenteuerlustig und neugierig auf die Galaxis und dem Leben als Jedi nicht abgeneigt.

Tatooine-AufständeBearbeiten

Ihr Leben verlief ereignisreich, bis zu den Tatooine-Aufständen. Einige Tuskenstämme, aufgestachelt von außerhalb, begannen mit Angriffen auf die Kolonisten Tatooines. Die Jedi griffen ein und versuchten, schlimmeres zu verhindern. Banditen nutzten die Verwirrung um ihrerseits gegen die Erztransporte vorzugehen, die von Tatooine kamen und sich einen Teil der Beute abzuschneiden. Das Resultat war ein heilloses Chaos. Inmitten dieses Chaos fiel auch die Schlacht von Fort Tusken, die den Höhepunkt des Aufstandes darstellte. Einige Flüchtlinge suchten dort Schutz vor heranrückenden Tusken. Shyran, ihre Schwester Shenny, sowie ihre Meister versuchten, die Flüchtlinge zu schützen. Die Schlacht dauerte vier Tage, in denen mehrere hundert Tusken versuchten, die Anlage zu stürmen. Panzar kam am zweiten Tage um, als er seine Schülerin vor der Gaffi-Lanze einer der Sandleute rettete. Shenny starb zwei Tage darauf durch den Schuss einer Tusken Waffe. Nachdem Republikanische Truppen eingriffen, beruhigte sich die Lage wieder. Shyran und Ashar brachten die sterblichen Überreste von Panzar und Shenny nach Coruscant und bestatteten sie dort wie Jedi.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki