FANDOM


Valensia Draun
Valensia
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

Weiblich

Haarfarbe:

Schwarz

Augenfarbe:

Blau

Körpergröße:

1,73 Meter

Körpermasse:

68 Kilogramm

Biografische Daten
Geburtsdatum:

1074 NSY

Heimat:

Coruscant

Familie:
Beruf/Tätigkeit:

Jedi

Meister:

Shyla Llend

Position:
Bewaffnung:

Lichtschwert

Zugehörigkeit:

Valensia Draun, später Valensia Trontue, war eine Jedi-Meisterin des Wiedergeborenen Jedi-Ordens und die Tochter von Creen und Shyla Draun. Wie auch ihr Bruder war sie überaus stark in der Macht begabt, da ihre Eltern auch beide sehr stark in der Macht waren, besonders ihr Vater Creen Draun, der für den Frieden zwischen Jedi und Sith verantwortlich war. Während ihr Vater Zayle zu einem Sith ausgebildete, wurde Valensia von ihrer Mutter zu einer Jedi ausgebildet. Während ihrer Ausbildung lernte sie den Jedi Ryan Trontue kennen und die beiden verliebten sich ineinander. Als sie 21 Jahre alt war und schon den Rang einer Jedi-Ritterin hatte, beschlossen sie und Ryan zu heiraten. Zwei Jahre nach der Hochzeit brachte sie ihren und Ryans Sohn zur Welt, Kane Trontue. Durch ihre Weisheit stieg sie außerdem in den Rang einer Jedi-Meisterin auf und wurde ein Mitglied auf Lebenszeit im Rat der Jedi.

BiografieBearbeiten

Kindheit Bearbeiten

Valensia wurde im Jahre 1074 NSY als zweites Kind von Creen und Shyla Draun geboren. Wie ihre Eltern und ihr älterer Bruder Zayle besaß auch Valensia eine starke Empfänglichkeit für die Macht, sodass ihre Eltern beschlossen, sie zu einer Jedi auszubilden, denn da ihr Bruder zu einem Sith ausgebildet wurde, würden Creen und Shyla beide Seiten der Macht auf ihre Kinder verteilt haben. So begann Valensias Mutter sie ab dem Alter von drei Jahren in den Wegen der Macht und der hellen Seite, wie auch im Lichtschwertkampf zu schulen. Als Valensia sechs Jahre alt war, zog ihr Bruder in den Sith-Tempel, da er von nun an, vom ehemaligen Schüler ihres Vaters, Darth Krawl, ausgebildet wurde. Valensia vermisste ihren Bruder, doch wusste sie, dass er immer da sein würde, wenn sie ihn brauche.

Jedi-Ausbildung Bearbeiten

Bau eines Lichtschwerts Bearbeiten

Als Valensia zwölf Jahre alt war, flog sie mit ihrer Mutter nach Ilum, da Valensia ihr erstes Lichtschwert bauen sollte. Als sie auf dem Eisplaneten gelandet waren, gingen sie bis zu dem Eingang der Kristallhöhlen, von wo Shyla ihre Tochter mit den Teilen eines Lichtschwertgriffs alleine weitergehen ließ, doch meinte sie noch zu Valensia, dass ihr Kristall sie finden würde, und nicht sie ihn. Als Valensia in den Höhlen umherging, hörte sie nach einiger Zeit eine Art Ruf, dem sie daraufhin folgte. Dieser führte sie in einen großen Raum, wo sie auf der Spitze einer hohen Eisformation etwas blau schimmerndes sah. Die kletterte mühsam die Eisformation hoch und als sie an der Spitze angekommen war, sah sie in dem Eis einen blauen Kristall stecken, den zu ihrer Überraschung sehr leicht herauszog. Danach versetzte sie sich in Meditation und baute ihr Lichtschwert zusammen. Sie aktiverte es anschließend und erblickte die himmelblaue Klinge. Danach ging Valensia wieder aus den Höhlen heraus und flog mit ihrer Mutter zurück nach Coruscant.

Trainingsduell im Jedi-Tempel Bearbeiten

Im Alter von fünfzehn sollte Valensia im Jedi-Tempel gegen den gleichaltrigen Padawan Ryan Trontue im Trainingsduell antreten. Als Valensia den Trainingsraum betrat, warteten ihre Mutter, Ryan und dessen Vater und Meister Veel Trontue bereits auf sie. Shyla fragte sie, ob sie bereit war, wo Valensia zustimmte, sodass das Duell nun beginnen konnte. Valensia und Ryan stellten sich gegenüber voneinander auf, verbeugten sich und aktivierten ihre Lichtschwerter. Beide warteten nun darauf, dass der andere den ersten Schlag ausführte. Schließlich war es Valensia, die zuerst zuschlug. Allerdings konnte Ryan parrieren und führte daraufhin ebenfalls einen kräftigen und dennoch schnellen Hieb aus. Unter diesem konnte Valensia sich hinwegducken und nun lieferten sich beide Padawane einen starken Schlagabtausch. Schließlich bemerkte Valensia, dass Ryan einen nicht ganz so sicheren Stand besaß, weshalb sie diesen nun gegen ihn benutzen wollte, doch war dies eine Falle, sodass Ryan stattdessen sie bei dem Versuch, ihm das Bein wegzutreten, zu Boden warf. Valensia verlor bei dem Sturz ihr Lichtschwert und Ryan hielt ihr seines vor das Gesicht, womit er seinen Sieg kennzeichnen wollte. Valensia sah das an und meinte zu Ryan, dass er gut gekämpft hatte, woraufhin dieser dasselbe an sie zurückgab und ihr auch wieder hochhalf. So wie Ryan zu seinem Vater ging, ging Valensia zu ihrer Mutter, die sie lobte und meinte, dass eine Niederlage nicht schlimm war und sie stolz darauf war, wie Valensia mit ihrer Niederlage in diesem Trainingskampf umging.

Reise in Creens Vergangenheit Bearbeiten

Als Valensia achtzehn Jahre alt war, kam ihr Bruder auf sie zu und fragte sie, ob sie zusammen mit ihm in der Vergangenheit ihres Vaters forschen wollte, um ihn zum Beispiel hinsichtlich seiner Abneigung auf Korriban besser verstehen zu können. Die beiden suchten zusammen ihren Onkeln Leroy und ihre Tante Gina auf und fragten sie, was Creen damals durchgemacht hatte. Leroy und Gina schienen bei dieser Frage äußerst bedrückt zu sein, doch antworteten sie ihrer Nichte und ihrem Neffen natürlich. Valensia und Zayle erfuhren, dass Creen, Leroy und Gina zusammen mit ihren Eltern damals in großer Armut lebten. Sie hatten nur wenig zu essen und zeitweise sogar gar nichts. Keiner wollte ihnen helfen, die anderen im Dorf hatten auch nicht viel, aber die meisten hatten zumindest mehr als die Drauns. Auch die Tatsache, dass Leroy, Gina und Creen alle noch sehr klein waren, half nicht, dass jemand ihnen half. Ihre Eltern versuchten zwar alles, damit es ihnen gut ging, doch das half ihnen nicht mit Nahrung weiter. Besonders Creen war damals sehr davon betroffen, weil er der jüngste von ihnen war. Er wurde von den anderen Kindern im Dorf immer geschlagen und beleidigt, wodurch er oft mit Wunden nach Hause kam. Leroy und Gina hatten zusammen mit ihren Eltern zwar versucht, das zu verhindern, doch konnten sie nur wenig ausrichten. Creen konnte auch nur wenig dagegen tun, sodass er sich einfach schlagen ließ. Als dann aber Jase Odym ins Dorf kam und Creen mit dem Versprechen, ihn zu einem Jedi auszubilden, mitnahm, freuten sich Leroy, Gina und ihre Eltern für ihn, weil er nun ein gutes Leben haben würde. Nun war Creen zu viel mehr geworden, als sie sich je hätten erträumen lassen. Als Valensia und Zayle davon erfuhren, konnten sie verstehen, warum ihr Vater nur wenig darüber sprach. Sie baten aber Leroy und Gina, ihnen auf einer Karte von Korriban zu zeigen, wo das Dorf lag, sie wollten es sich selber noch einmal angucken. Leroy und Gina zeigten, wo ungefähr das Dorf lag, woraufhin Valensia und Zayle nach Korriban flogen, in die Nähe des Dorfes. Von dort aus gingen sie den Weg zu Fuß. Im Dorf angekommen, konnten sie beide sofort die große Armut im Dorf sehen. Kranke Kinder, die weinten und husteten, welche die andere Kinder verprügelten. Es war kein leichter Anblick. Valensia und Zayle gaben zwar jedem, den sie sehen konnten, eine gewisse Anzahl an Credits, auch wenn sie wussten, dass das nicht helfen würde. Sie brachten in Erfahrung, wo ihre Familie dort gelebt hatte, woraufhin sie beide das inzwischen verlassene Haus betraten. Es war ein sehr kleines und heruntergekommenes Haus, welches schon so gewesen sein musste, bevor Creen seinen Vater und seine Geschwister nach Coruscant geholt hatte. Als die beiden das sahen, verstanden sie noch mehr Creens Abneigung gegen Korriban und warum er nie von seiner Kindheit erzählte. Valensia und Zayle hatten es jetzt selber gesehen. Sie flogen zurück nach Coruscant und gingen zu ihrem Vater, dem sie dann von ihrer Reise erzählten und dass sie ihn verstehen konnten.Sie hofften nur, dass er nicht böse auf sie war. Creen aber sagte, dass er keineswegs böse auf sie war. Er war einfach froh, dass seine Kinder eine gute Kindheit hatten. Darüber waren Valensia und Zayle sehr erleichtert. Daraufhin flog Valensia zurück zum Jedi-Tempel.

Ernennung zur Jedi-Ritterin Bearbeiten

1093 NSY wurde Valensia vor den Jedi-Rat gerufen. Als sie die Ratskammer betrat, war alles dunkel, doch aktivierten sich nur Sekunden darauf die Lichtschwerter der Ratsmitglieder, die sich in einem Kreis um Valensia aufgestellt hatten. Großmeister Jaden Skywalker bat sie, vorzutreten. Sie kniete vor ihm nieder und anschließend schnitt Skywalker ihr nach dem traditionellen Satz den Padawan-Zopf ab und ernannte sie zur Jedi-Ritterin. Valensia erhob sich stolz und verließ den Raum.

Liebesbeziehung mit Ryan Bearbeiten

Nach ihrer Ernennung zur Jedi-Ritterin, unternahm Valensia mehrere Missionen mit Ryan und trainierte auch in ihrer Freizeit viel mit ihm. Dadurch wuchs ihre gegenseitige Zuneigung und wurde schließlich zu Liebe. Ryan war von ihnen der, der seine Liebe als erstes gestand und so gestand sie ihm auch die ihre, woraufhin sie eine Liebesbeziehung eingingen.

Bedrohung durch die Aon-Piraten Bearbeiten

1094 NSY erfuhr man in der ganzen Galaxis, dass eine Piratenbande reiche Leute während ihren Raumreisen überfielen und töteten. Daher wurden Valensia und ihr Bruder die Aufgabe erteilt, die Piraten zu finden. Darum verkleideten sich die beiden und gaben sich als Ehepaar aus, welches mit einem luxuriösen Raumschiff von Coruscant nach Corellia flog, um Freunde zu besuchen. Während des Fluges wurden sie von den Piraten angegriffen, welche ihr Schiff enterten. Daraufhin gaben sich die Geschwister zu erkennen und bekämpften die Piraten, bis nur noch ihr Anführer, Wequel Aon übrig war. Dieser ergab sich, woraufhin sie ihn nach Coruscant brachten, wo in einem Gerichtsprozess über sein Schicksal entschieden werden sollte.

Hochzeit Bearbeiten

Im folgenden Jahr befand sich Valensia gerade auf einer Trainingsreise auf dem vierten Mond von Yavin, als sie Ryan am Abend, während sie beide um das Feuer in der Mitte ihres Nachtlagers saßen und sich wärmten, ansah und fragte, ob sie ihn heiraten würde. Erst war sie überrascht, sagte ihm dann jedoch glücklich zu und so verlobten sie sich. Als sie wieder auf Coruscant waren, gaben sie die Verlobung gegenüber ihren Familien bekannt und alle freuten sich für sie. Die Hochzeit fand nur kurz darauf auf Coruscant statt und Valensia wurde von ihrem Vater zum Altar geführt, der ihr auch noch einmal seine Glückwünsche aussprach. Nachdem die beiden Jedi von Jaden Skywalker getraut wurden, hielt Valensias Bruder eine Rede und gratulierte ihnen. Das rührte die junge Jedi sehr und sie bedankte sich bei ihrem Bruder. Bei der anschließenden Hochzeitsfeier tanzten Valensia und Ryan zusammen und waren einfach glücklich, einander zu haben und nun durch das Band der Ehe vereint zu sein. Wenig später wurde Valensia schwanger.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki