FANDOM



Zann-Konsortium
Zann-Konsortium.jpg
Allgemeine Informationen
Gründer:

Tyber Zann

Anführer:
Besondere Mitglieder:
Sitz:

Hypori

Das Zann-Konsortium war eine kriminelle Organisation, das nach seinem Gründer und Anführer Tyber Zann benannt war. Das Konsortium hatte große Einflüsse auf die Unterwelt der Galaxis und arbeitete mit kriminellen Mitteln wie Bestechung, Piraterie und Sklaverei, um seinen Machtbereich zu vergrößern und seine Interessen durchzubringen.

GeschichteBearbeiten

Das Zann-Konsortium wurde von Tyber Zann gegründet, einem menschlichen Verbrecherfürsten und seiner rechten Hand, einem Talortai namens Urai Fen. Nachdem sich das Konsortium mit den Nachtschwestern von Dathomir unter dem Kommando von Silri verbündete, gelang es ihnen, Dathomir von den Imperialen Truppen zu säubern. Schließlich setzte sich Silri jedoch ab, um den Daten eines gestohlenen Sith-Holocrons zu folgen. Tyber und Urai brachen darauf in die Imperialen Archive auf Coruscant ein und erhielten so Informationen über das Imperiale Schiff Eclipse, das bei Kuat unter strengster Geheimhaltung gebaut wurde. Durch die persönlichen Daten des Imperators auf der Eclipse standen dem Konsortium Unmengen an Credits und andere wichtige Daten zur Verfügung, sodass es seinen Machtbereich weiter ausbauen konnte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki