FANDOM



Zeff Juska
Zeff Juska
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

braun

Augenfarbe:

braun

Körpergröße:

1,75 Meter

Biografische Daten
Geburtsdatum:

111 NSY

Todesdatum:

141 NSY

Heimat:

Yavin

Beruf/Tätigkeit:

Jedi-Ritter

Zugehörigkeit:

Neuer Jedi-Orden

Zeff Juska war ein menschlicher Jedi-Ritter des Neuen Jedi-Ordens, der zur Zeit der Vermächtnis-Ära lebte. Juska kämpfte 141 NSY in der Überlebungsschlacht von Aldivy.

Biografie Bearbeiten

Zeff Juska wurde im Jahr 111 NSY auf Yavin geboren. Da man schon früh seine Verbindung zur Macht bemerkte, übergaben ihn seine Eltern bereits in jungen Jahren zur Ausbildung an den Jedi-Orden, wo er die Kunst des Lichtschwertkampfs mit zehn Jahren erlernte. Er kannte auch schon Qui-Gon und dessen Freund Drako Bley. Zeff kämpfte während des Allianz-Republik Krieges auf Seiten der Vereinten Republik. Als die Sith des Neuen Sith-Ordens den Jedi-Tempel auf Coruscant angriffen und die Hauptwelt eroberten, konnte Zeff ihnen entkommen. Daraufhin begab er sich zum Verborgenen Tempel auf Taivas, wo sich einige der mächtigsten Jedi versammelten. In der folgenden Zeit begab sich Zho auf zahlreiche Missionen, deren Ziel es war, die in der Galaxis verstreuten Jedi zu finden und nach Taivas zu bringen.

140 NSY schließlich versammelte ein Sith-Lord namens Scarpine zahlreiche anhänger auf der Industriewelt Hypori und bildete das Zukunfts-Imperium, eine Splittergruppe, welche versuchte, in ihrer Bewegung den alten Glanz des Imperiums neu aufleben zu lassen und eine imperiale galaktische Regierung für die Zukunft aufzubauen. Nachdem dem Zukunfts-Imperium mehrere wichtige Schachzüge gelangen, darunter die Erbeutung wichtiger Teile für Raumschiffe, was ebenfalls auf Scarpines taktische Fähigkeiten zurückzuführen war, mobilisierte sich die imperiale Schatten-Akademie, in der Dunkle Jedi ausgebildet wurden, zum finalen Schlag gegen die jungen Jedi und deren Jedi-Tempel auf Yavin IV. Als der Tempel in der Jedi-Tempel-Schlacht zerstört wurde und viele Jedi starben, floh Zeff mit den anderen Jedi und Rebellen nach Aldivy. Eigentlich wollte er auch helfen, einen
Zeff-Tod

Zeff stirbt in der Überlebungsschlacht von Aldivy

neuen Tempel zu gründen, doch dann griffen die Imperialen den Planeten an und so begann die Überlebungsschlacht von Aldivy. Als Zeff sich zusammen mit denanderen Jedi den Imperialen Sturmtruppen stellten, stellten sie fest, dass rund fünfmal so viele feindliche Einheiten zugegen waren wie erwartet. Die folgende Mission endete in einem einzigen Gemetzel, dem Zeff mit einem Rückzug entgehen wollte. Doch die Kampfflotte der Jedi im Raum wurde selbst schwer unter Beschuss genommen und konnte dem Jedi nicht mehr helfen. Tapfer bis zuletzt kämpfte Zeff gegen die Sturmtruppen. Er konnte die Blaster jedoch nicht aufhalten und starb im Blasterhagel.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.