FANDOM


« Vorherige:

Erste Schlacht von Bothawui

Zweite Schlacht von Bothawui
Zweite Schlacht von Bothawui
Konflikt:

Großer Galaktischer Krieg

Datum:

3671 VSY

Ort:

Bothawui

Ergebnis:

Verteidigung Bothawuis durch die Republik

Kontrahenten

Galaktische Republik

Sith-Imperium


Truppenverbände

etwa 4.000 Soldaten

etwa 50.000 Soldaten


Die Zweite Schlacht von Bothawui war eine der entscheidenden Schlachten des Großen Galaktischen Kriegs zwischen dem Sith-Imperium und der Galaktischen Republik. In der Schlacht gelang es einer zahlenmäßig weit unterlegenen Armee der Republik, die Truppen der Sith aufzuhalten und den Planeten zu verteidigen, wodurch der Vormarsch der Sith vorübergehend aufgehalten wurde und die Republik neue Hoffnung schöpfte, den Krieg gewinnen zu können.

VorgeschichteBearbeiten

Nachdem es der Republikanischen Flotte gelungen war, einen ersten Angriff der Sith auf den Planeten Bothawui abzuwehren, musste diese sich jedoch zurückziehen, um die Sith anderswo zu bekämpfen. Daher blieb nur eine kleine Bodenarmee aus etwa 4.000 Soldaten zurück, um den Planeten vor weiteren Angriffen der Sith zu beschützen. Das Sith-Imperium stellte darauf eine neue Flotte zusammen um Bothawui endgültig zu erobern, jedoch wurde der Planet von einem starken, planetaren Schutzschild geschützt, weshalb die Sith mit der Landung ihrer insgesamt 50.000 Mann starken Armee begannen, um den Schildgenerator zu zerstören.

SchlachtverlaufBearbeiten

Die Truppen der Republik verschanzten sich in ihren Stellungen, während die imperialen Offiziere einen frontalen Angriff befahlen. Die republikanischen Soldaten nutzen dies aus und es gelang ihnen, während der ersten Offensive der Sith zehn mal so viele feindliche Truppen zu töten, wie sie selbst verloren, weshalb das Imperium schließlich sogar gezwungen war Verstärkung anzufordern, jedoch waren die Truppen der Republik mittlerweile fast vollständig aufgerieben und die letzten Überlebenden sammelten. Der Planet Bothawui blieb in der Hand der Republik.

NachwirkungenBearbeiten

Der Sieg der Republik ließ diese neuen Kampfesmut schöpfen und leitete eine vierjährige Siegesserie ein, schließlich gelang es den Sith jedoch, der Republik den Vertrag von Coruscant aufzuzwingen, wodurch diese unter anderem auch Bothawui an die Sith abtreten musste.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki